Home / Wirtschaft / Wurstrückruf in ganz Deutschland: Warnung vor gefährlichen Bakterien

Wurstrückruf in ganz Deutschland: Warnung vor gefährlichen Bakterien



Derzeit gibt es in Deutschland einen Rückruf: In einer Wurst wurden Bakterien entdeckt. Dies kann gesundheitsschädlich sein.

  • Derzeit gibt es eine neue Widerruf.
  • Ist betroffen Würstchen aus der Dose eines bestimmten Herstellers.
  • Das betroffene Produkt war in seiner Gesamtheit Deutschland verkauft und kann für manche Menschen extrem gefährlich sein.

Nordrhein-Westfalen – En Warnung derzeit ein beliebter Würstchen. Bei vier Arten von Wurstherstellern E. Zimmermann besteht ein Risiko für den Verbraucher. Dafür gibt es einen Rückruf Produkt.

Unternehmen

Fleischwerke E. Zimmermann GmbH & Co. KG

Adresse

Edmund-Zimmermann-Straße 29, 86470 Thannhausen

Telefonnummer

08281

/9080

Gründung

1894

Wurstrückruf: Warnung vor “Bio-Weißwürsten in Dosen München”

Aber um welches Produkt handelt es sich? Zurückgerufen werden “BIO München Weißwürste im Glas“ein V Fleischpflanzen E. E. Zimmermann (alle Service-News auf Ruhr24.de).

Im Rahmen der Selbstkontrolle wurde in den Dosen eine mikrobiologische Abnormalität festgestellt. Durch Bakterium Gesundheitsbedrohungen, Magen-Darm-Beschwerden können die Folge sein.

Nationaler Rückruf: Warnung vor gefährlichen Mikroorganismen

Für ältere Menschen, Kinder und schwangere Frauen, Konsum von Weiße Würste kann gefährlich sein. Eine Kontamination der Dosen birgt jedoch ein weiteres Risiko.

Es könnte auch Verbrennungsgase auftritt, was zu einem sogenannten führt Bombenbildung führen können. Dies ist der Name für die starke Ausdehnung und anschließende Verformung der Dose.

Denken Sie daran: Dieses beliebte Essen wird davor gewarnt

  • Gegenstand: BIO München Weißwurst im Glas
  • Losnummern: 20649 und 20599
  • Mindesthaltbarkeitsdatum: 31. Juli 2021 und 31. Mai 2021

Diese Weißwürste von E. Zimmermann werden derzeit zurückgerufen. Sie können gefährliche Mikroorganismen enthalten.

© Fleischwerke E. Zimmermann

BIO München Weiße Würste aus Dose von E. Zimmermann im ganzen Land in Bio-Supermärkten verkauft. Kunden, die besorgt sind Würstchen Aus einer Dose gekauft, wird nun gebeten, die Dosen ordnungsgemäß zu zerstören. Andere Party nach Angaben des Unternehmens ist der Produktrückruf nicht betroffen.

Weiße Würste aus dem Glas werden derzeit zurückgerufen: Der Kaufpreis wird zurückerstattet

Sie können von der Gruppe wegkommen E. Zimmermann der Kaufpreis des zurückgerufenen Weiße Würste Holen Sie sich eine Entschädigung aus dem Glas. Dazu muss der Verbraucher das Dosenetikett an folgende Adresse senden: Fleischwerke E. Zimmermann, Edmund-Zimmermann-Straße 29, 86470 Thannhausen.

Es ist jedoch auch eine Alternative Kundendienst unter der Telefonnummer 08281/908 308 oder Kunden können die Verkaufsstelle mit dem Etikett kontaktieren.

Chorrückruf ist nicht das erste 2020

Dies ist jedoch nicht der erste Widerruf von Würstchen dieses Jahr. Zuletzt rief der Supermarkt Kaufland-Würste aus dem Glas zurück – diese waren besonders häufig beim Kauf von Hamstern wegen Coronavirus Gekauft.

In Oederander Landwurst aus dem Glas Glasteile wurde gefunden. Auch wenn dies nur in einem Fall geschah, wurden im März 2020 vorsorglich alle Gläser mit Chargennummern zurückgerufen.

Glassplitter wurden auch in einer beliebten Sauce bei Edeka und Marktkauf gefunden.

Titellistenliste: © Robert Michael / ZB, Fleischwerke E. Zimmermann; Collage: RUHR24




Source link