Home / Sport / WM 2018 in Russland: Kevin Kuranyi wird ARD-Experte

WM 2018 in Russland: Kevin Kuranyi wird ARD-Experte



Neue Aufgabe für die ARD: WM: Kevin Kuranyi (36) verstärkt vom 14. Juni bis 15. Juli 2018 den russischen TV-Sender bei der WM. Er wird an der Seite von ARD-Stadionmoderatorin Julia Scharf (37) in Moskau Luschniki stehen. Stadion beim Eröffnungsspiel am 14. Juni. "Ich hoffe, dass ich das Team mit meiner russischen Erfahrung und meiner guten Beziehung zu vielen Teams und Spielern gut unterstützen kann", sagte Kuranyi über sein erneutes Engagement für die ARD.

Er spielte fünf Jahre lang im russischen Fußball

Kuranyi Fünf Jahre lang unter Vertrag bei Dynamo Moskau, erzielte 50 Tore in der ersten russischen Liga und war für den DFB in 52 Länderspielen im Einsatz. Er hat auch drei Staatsbürgerschaft der WM-Teilnehmer: Deutschland, Brasilien und Panama. Zuletzt war er als Profi bei der TSG Hoffenheim angestellt.

Auch diese Experten stehen am Anfang

Der 36-Jährige wird seine Fähigkeiten bei ausgewählten ARD-Spielen zusammen mit den Stadionmoderatoren Scharf und Ralf Scholt (54) präsentieren und im internationalen Fußball spielen. Er ergänzt das ARD-Team mit Experten im Gastgeberland um Thomas Hitzlsperger (36), Stefan Kuntz (55) und Hannes Wolf (37). Diese drei Experten analysieren und bewerten die Live-Spiele im ersten SWR-Studio in Baden-Baden an der Seite von Alexander Bommes (42) und Matthias Opdenhövel (47).

Darüber hinaus lebt Philipp Lahm zusammen mit Jessy Wellmer (38) im neuen Format "World Champions in Conversation" am Tegernsee und beleuchtet die Ereignisse rund um den Weltcup in Russland.

Video: Ribéry erweitert den FC Bayern, aber wie geht es Robben?


Source link