Home / Gesundheit / Weltgesundheitsorganisation: WHO: Coronavirus kehrt ohne ständigen Druck zurück

Weltgesundheitsorganisation: WHO: Coronavirus kehrt ohne ständigen Druck zurück



WELTGESUNDHEITSORGANISATION
WER: Ohne konstanten Druck kehrt das Coronavirus zurück

Michael Ryan

Der WHO-Experte Michael Ryan ist besorgt über die wachsende Zahl von Infektionen. Foto: Fabrice Coffrini / KEYSTONE / dpa

© dpa-infocom GmbH

In vielen europäischen Ländern steigt die Zahl der Koronarinfektionen wieder stark an. “Wenn Sie dieses Virus entlasten, kehrt das Virus zurück”, warnt die WHO.

Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) wird die Zahl der Kronen vorerst weiter zunehmen.

“Sie können es eine zweite Welle nennen, Sie können es einen zweiten Nagel nennen, Sie können es eine Inflation nennen, Sie können es nennen, was immer Sie wollen – wenn Sie den Druck von diesem Virus nehmen, wird das Virus zurückkommen”, sagte WHO-Experte Michael Ryan und Genf. “Ich weiß, dass die Leute es nicht hören wollen, aber das ist die Realität.” Es ist ungewöhnlich schwierig, den Virus zu stoppen.

In mehreren europäischen Ländern hat die Zahl der Infektionen in letzter Zeit wieder zugenommen, was vielerorts zu Bedenken hinsichtlich eines weiteren raschen Anstiegs der Zahl der Fälle geführt hat. Laut Ryan besteht die Aufgabe darin, Ausbrüche nach Ausbrüchen durch Nachverfolgung, Tests und lokale Maßnahmen schnell einzudämmen und so weitere nationale Sperren wie im Frühjahr zu vermeiden. “Dies ist, was wir den Ländern Europas sagen: Lassen Sie den Druck auf das Virus”, sagte Ryan.

Die WHO-Expertin Maria van Kerkhove erinnerte an die große Bedeutung großer Versammlungen für die Verbreitung des Erregers. “Das Virus liebt solche Ansammlungen.”

Die WHO schätzt, dass die 20-Millionen-Infizierten-Marke diese Woche überschritten wird. Nach offiziellen Angaben sind mehr als 720.000 Patienten mit oder an Covid-19 gestorben. Experten schätzen die Zahl der nicht gemeldeten Infektionen und Todesfälle jedoch als hoch.

DPA

Source link