Home / Wirtschaft / Volkswagen: Tesla-Chef Elon Musk testet Elektro-VW komplett und ist enttäuscht – Diess reagiert klug

Volkswagen: Tesla-Chef Elon Musk testet Elektro-VW komplett und ist enttäuscht – Diess reagiert klug



  • Thomas Schmidtutz

    vonThomas Schmidtutz

    halt

Elon Musk, CEO von Tesla, fuhr einige Runden mit ID.3 von VW. Aber Musk fand die Fahrfähigkeit nicht gut. VW-Chef Herbert Diess will sich nicht auf ihn setzen.

  • Tesla-Koch Elon Musk hat vollelektrische ID.3 von VW geprüft.
  • Von Performance Der Multiunternehmer war nicht so beeindruckt.
  • VW-Chef Herbert stirbt will es nicht auf dir sitzen lassen und beim nächsten mal eins Super Athlet an den Anfang senden.

München – Wenn Sie Ihre eigenen Fahrzeuge testen möchten, tun Sie dies nicht VW-Koch Herbert stirbt Verbrenne nichts. Noch vor wenigen Wochen hat der Münchner Ingenieur eine Firmen-ID.3 ausgeliehen, um sie mit seiner Tochter Caro zu verwenden Gardasee Fischen.

Jetzt hat der promovierte Ingenieur einen ebenso kompetenten Testfahrer an Bord der Vollelektrik ID.3 abgerufen: Tesla-Chef Elon Musk.

In einem auf LinkedIn veröffentlichten Video brachen die beiden Fahrer am Donnerstagabend kurz vor 22:00 Uhr am Flughafen über den nassen Asphalt Braunschweig-Wolfsburg. ID.3 ist ein “normales Auto, kein Rennwagen”, sagt Diess vorsichtshalber beim Verlassen des Hangars, was die Erwartungen des amerikanischen Multiunternehmers dämpft.

Dann macht Musk zusammen mit einem blinkenden nachfolgenden Fahrzeug ein paar Kurven und lobt die Lenkung. Da ID.3 kein Sportwagen ist, ist es “sehr gut”.

Dann geht es zu einem kurzen Sprint auf der Landebahn. Was könnte das Schlimmste sein, was jetzt passieren könnte, fragt Musk und beschleunigt schnell. Diess bleibt ruhig und verweist auf die eingebaute “typisch deutsche hochmoderne Ausstattung wie Fahrspurassistent und Notfallsysteme” und irgendwie scheint es, als sei ein Start-up-Manager ein Branchenschwergewicht aus den Vorteilen, die er von seiner eigenen Entwicklung überzeugen wollte. Es ist Volkswagen der größte Autobauer der Welt und Tesla Der Herausforderer.

VW: Große Trägheit in Wolfsburg

Aber VWDer Chef kennt die Kraft von Bildern – auch in der internen Kommunikation. Seit Ende 2014 kümmert sich die Marke in München um die Marke VW hat übernommen, Diess trimmt die Marke und mittlerweile die gesamte Gruppe auf Elektromobilität. IM Wolfsburg Nicht jeder teilt die Begeisterung seines Chefs.

Wie viel Ausdauer noch im eigenen Team steckt, zeigte sich erst mit der Einführung der neuen Dienstwagenverordnung. Ende des Jahres sollte ein Drittel der konzerneigenen Flotte elektrisch sein. Intern gab es viel Lärm.

VW: Gruppenleiter Herbet Diess erklärt den Krieg

Der 61-Jährige lässt sich jedoch weder davon noch von Musks geringfügigen Mängeln beim überschaubaren Drehmoment abschrecken VWTestfahrzeug und schickte sofort eine Kriegserklärung: ID.3, schrieb Diess auf LinkedIn, war „kein Sportwagen. Dafür sollten Sie unsere verwenden Porsche Versuchen Sie es mit Taycan. Ich freue mich auf unser nächstes Treffen. “”

Liste der Titellisten: © dpa




Source link