Home / Sport / Union Berlin: Vertrag mit Max Kruse festgelegt? Er sollte bereits in der Iron League – Bundesliga trainieren

Union Berlin: Vertrag mit Max Kruse festgelegt? Er sollte bereits in der Iron League – Bundesliga trainieren



Hat das Eisen sein größtes Transfer die Vereinsgeschichte schon in trockenen Tüchern?

Es gibt neue Gerüchte über Max Kruse (32). Union Berlin soll den Vertrag mit dem Mittelfeldspieler bereits festgelegt haben. Und: Der Ex-Nationalspieler, der in den letzten Tagen auf Ibiza war, soll beim Einzeltraining in Berlin entdeckt worden sein.

Kruse und Union – es wäre eine spektakuläre Zusammenarbeit. Vor fast einer Woche berichteten türkische Medien über den Beitritt.

Der professionelle Fußballmanager der Gewerkschaft, Oliver Ruhnert (48), bestritt jedoch am Donnerstag: “Das ist totaler Unsinn. Das wird heute, morgen oder übermorgen nicht der Fall sein. Wir werden auch keine persönlichen Informationen kommentieren.”

;

Kruse-Brater Michael Decker lehnte es ab, sich zu Gerüchten zu äußern.

Der ehemalige Nationalspieler ist derzeit ohne Verein, nachdem er seinen Vertrag mit dem türkischen Verein Fenerbahçe Istanbul wegen fehlender Gehaltszahlungen gekündigt hat. Kurz darauf flirtete der ehemalige Werder-Star, als er in die Bundesliga zurückkehrte.

Der Stürmer sagte gegenüber Sky: “Ich denke, ich bin für fast jeden Verein in der Bundesliga erschwinglich.” Und weiter: “Wenn ich wählen könnte, würde ich meine Zukunft in der Bundesliga sehen.”

Ist Kruses Zukunft in Köpenick?


Source link