Home / Sport / TSV 1860: Ismaik sichert sich die nächste Saison – regional

TSV 1860: Ismaik sichert sich die nächste Saison – regional



Cotteam zu verlängern

Der TSV 1860 München ist als Meister im regionalen Bayern bekannt. Vom Aufschwung in der dritten Liga und der damit verbundenen Rückkehr in den Profifußball unterscheiden sich die Lions aber zwei aufsteigende Partien gegen den 1. FC Saarbrücken. Der Kurs hat selbständig die Weichen für die Zukunft gestellt: Dank Investor Hasan Ismaik wird die nächste Saison finanziert.

  Daniel Bierofka "title =" Daniel Bierofka "width =" 260 "height =" 1<div class="e3lan e3lan-in-post1"><script async src="//pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js"></script>
<!-- Text_Display_Ad -->
<ins class="adsbygoogle"
     style="display:block"
     data-ad-client="ca-pub-7542518979287585"
     data-ad-slot="2196042218"
     data-ad-format="auto"></ins>
<script>
(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});
</script></div>95

Last but not least, finanzielle Planungssicherheit: 1860 Cheftrainer Daniel Bierofka.

© image  Zoom

Nach Informationen eines Sprechers des Clubs ist aus ökonomischer Sicht nächste Saison. Der jordanische Investor Ismaik hat dem TSV entsprechende Zusagen gemacht. Ein fälliger Kredit wird sofort erneuert. "Dies ist die Zukunft des Löwen gesichert", sagte Sprecher Ismaiks, Saki Stimoniaris, am Dienstag.

Cheftrainer Daniel Bierofka hatte zuletzt auf Finanzplanungssicherheit zurückgegriffen. Vergangene Woche traf der ehemalige Bundesliga-Beruf die Sportler Günther Gorenzel und Ismaik kennen. "Nach dem gemeinsamen Treffen haben wir beschlossen, die Wünsche von Daniel Bierofka und Günther Gorenzel zu 100 Prozent zu erfüllen", sagte Stimonaris. Mit einem zusätzlichen Budget sollte nun der Vertrag für das Trainerteam verlängert und – unabhängig vom Ergebnis der Kürzungen – Verstärkung für das Team gemacht werden.

beibehalten

Die Zukunft der zweiten Mannschaft ist sicher: Auf Ismaiks "ausdrücklichen Wunsch" wird U 21 erhalten bleiben: "Jugendarbeit ist für uns alle Alpha und Omega des TSV 1860, und natürlich schließt U21 als Base Base Crew mit ein", sagt

Die Beschwerdekammer der KGaA

Stimoniaris kündigte an, dass sie bald den KGaA-Vorstand einberufen werde. Ismaik ist Mehrheitsaktionär dieser KGaA Die Stimmen befinden sich jedoch im Club, was seitens des Anlegers ein Nebel war ziemlich lang. Der Zweck ist jetzt, "schnelle Klarheit" zu schaffen. "Wir gehen erst mit sechzig Jahren gemeinsam voran und sind uns sicher, dass wir ein überzeugendes Paket zusammengestellt haben, das alle Bedürfnisse und Wünsche aller Löwen erfüllt", sagt Stimoniaris.

pau / dpa


Source link