Home / International / Sydney / Australien: Shark Attack – Surfer (15) rettet sich immer noch am Strand – dann erlebt der Helfer eine Tragödie

Sydney / Australien: Shark Attack – Surfer (15) rettet sich immer noch am Strand – dann erlebt der Helfer eine Tragödie



In Australien wurde ein 15-jähriger Surfer von einem Hai angegriffen und getötet. Er ist nicht das erste Opfer eines Hai-Angriffs in diesem Jahr.

  • IM Australien Ein Surfer wurde von einem Hai getötet.
  • Das Die Opfer war erst 15 Jahre alt.
  • Andere Surfer kam dem Jungen zu Hilfe, aber es war zu spät.

Sydney – An der Ostküste Australiens hat sich eine schreckliche Tragödie ereignet. Am beliebtesten Wooli Beach ̵

1; ungefähr auf halber Strecke zwischen Sydney und Brisbane – wurde 15 Jahre alt Surfer von einem hai angegriffen. Er war so schwer verletzt, dass er am Strand starb.

Hai-Angriff in Australien: Helfer können nichts mehr tun

Nach Angaben der Polizei von Grafton in New South Wales, Australien, surften sie Teenager Gegen 14:30 Uhr (Ortszeit) in Wilsons Landzunge am Wooli Beach, als er davon hörte hai wurde angegriffen. Mehrere SurferWer das Ereignis beobachtete, kam dem Jungen sofort zu Hilfe.

Sie halfen ihm, zum Strand zu gelangen. Der 15-Jährige erlitt bei beiden schwere Verletzungen. Erste Hilfe wurde sofort geleistet, aber als die Rettungsdienste eintrafen, konnten sie genau das tun Tod des Jungen. Der Strand wurde dann geschlossen.

Es war nicht der erste Sterbliche Hai attacke in Australien in diesem Jahr. Erst letzte Woche starb ein 36-jähriger australischer Fischer Ostküste in der Nähe von Fraser Island. Im Juni drehten sich 60 Jahre Surfer getötet von einem drei Meter hohen weißen Hai in der Nähe von Kingscliff. Im April war es ein weiterer tödlicher Hai attacke im Great Barrier Reef. Ein 23-jähriger Ranger war das Opfer.

Und im Januar starb ein 57-jähriger Taucher Westküste Australien. Sein Körper wurde nie gefunden. Im Durchschnitt stirbt jedes Jahr eine Person bei einem Hai-Angriff Australien. Während des Down 2019 gab es keine Todesfälle bei Haien.

Hai-Angriff in Australien kein Einzelfall – Hawaii und Mallorca wurden ebenfalls getroffen

Ebenfalls am Great Barrier Reef wird ein britischer Tourist von einem Haifuß gebissen. Ein Taucher in Hawaii hatte wieder Glück gehabt. Er wurde während seines Tauchgangs von einem riesigen Weißen Hai überrascht. Auf der beliebten deutschen Ferieninsel Mallorca wurde sogar ein großer weißer Hai * entdeckt. (Tel) * tz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Kategorieliste Bild: © Bild Allianz / dpa / Dave Hunt




Source link