Home / Sport / Sport kompakt: RB Leipzig bietet Ralph Hasenhüttl wohl keinen neuen Vertrag an

Sport kompakt: RB Leipzig bietet Ralph Hasenhüttl wohl keinen neuen Vertrag an



Von "A" als American Football über "F" als Fußball bis "Z" als Wettbewerb: stern hält Sie in diesem täglich aktualisierten Ticker über wichtige Nachrichten und Ergebnisse aus der (internationalen) Sportwelt auf dem Laufenden. :

Medien: RB Leipzig bietet Ralf Hasenhüttl keinen neuen Vertrag an

15. Mai : Ralf Hasenhüttl ist trotz Ralf Rangnicks aktueller Versicherung laut Medienberichten vor einem möglichen Rückzug aus der Fußball-Bundesliga RB Leipzig. Wie die "Picture" -Zeitung und die Zeitung "Kicker" am Dienstagabend schrieben, hat der Verein dem 50-jährigen Österreicher in einem Gespräch kein neues Vertragsangebot nach 201

9 gemacht. Damit würde Hasenhüttl mit einem ausgehenden Vertrag in die neue Saison einsteigen Szenario, das der Trainer eigentlich für sich selbst ausgeschlossen hatte. Der Club war am Abend für eine Stellungnahme zunächst nicht erreichbar.

Auf dem angekündigten Zukunftsgipfel für Sportdirektor Rangnick waren CEO Oliver Mintzlaff und Hasenhüttl Berichten zufolge kein langfristiges Angebot als Vertrauensbeweis. Eine weitere Zusammenarbeit ist schwer vorstellbar.

DFB wurde mit Nationaltrainer Löw und Teammanager Bierhoff

15 erweitert. Mai: Kurz vor der Bekanntgabe des WM-Kaders für Russland hat der Deutsche Fußball-Bund zu diesem Zeitpunkt überraschend die Vertragsverlängerung mit Bundestrainer Joachim Löw und Teamchef Oliver Bierhoff angekündigt. Löw verlängert seinen Vertrag bis 2020 bis 2022. Bierhoff erhält zudem bis 2024 einen zweijährigen Neuvertrag.

"Ein Team, das nie voll ist", sagte Grindel über die sportliche Führung der Weltmeisterschaftswahl. "Eine Vertragsverlängerung ist immer etwas ganz besonderes", sagte Löw. Die Erweiterung ist eine "große Verantwortung, verbunden mit der Verpflichtung, die Nationalmannschaft zu entwickeln", sagt Löw. "Deshalb haben wir uns gerne hier ausgedehnt."

Der 58-jährige Löw ist seit 2006 Nationaltrainer und war zwei Jahre Assistent bei Jürgen Klinsmann. 2014 führte er die DFB-Wahl in Brasilien zum vierten Weltmeistertitel. Im Oktober 2016 verlängerte er seinen Vertrag ein letztes Mal bis zur Europameisterschaft im Jahr 2020.

Bierhoff wurde der Vereinsführer von Klinsmann und ist nun DFB-Direktor für die gesamte Nationalmannschaft und die Entwicklung der DFB-Akademie.

Zieler kritisiert Gündogan und Özil nach einem Treffen mit Erdogan

15. Mai: VfB-Torhüter Ron-Robert Zieler kritisiert das Treffen seines Fußballspielers Mesut Özil und Ilkay Gündogan mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan kritisch. "Ein solches Treffen funktioniert nicht", sagte der 29-Jährige in der Stuttgarter Zeitung später in der schwäbischen Saison. "Der türkische Führer ist ein Despot."

Bilder vom deutschen Nationalspieler Özil und Gündogan mit türkischer Politik in einem Hotel in London hatten am Montag für Unordnung gesorgt.

Beamter: Thomas Tuchel wird Trainer von Paris Saint-Germain

14. Mai : Jetzt ist es offiziell: Thomas Tuchel wird neuer Trainer in Paris Saint-Germain. Der 44-Jährige erhält einen Zweijahresvertrag mit dem französischen Meister. Der ehemalige Dortmunder Trainer hatte den Führenden des Starensembles, Neymar, 222 Millionen Euro, den Franzosen Kylian Mbappé und Weltmeister Julian Draxler in verschiedenen Gesprächen überzeugt.

Er bringt "viel Freude, Stolz und Ehrgeiz" zu "diesem großen Weltfußballverein", sagte Tuchel in einer PSG-Veröffentlichung am Montag. "Ich bin ungeduldig, mit all diesen großartigen Spielern zu arbeiten, die zu den besten auf dem Planeten gehören." Er und seine Mannschaft würden alles daran setzen, die Grenzen der PSG "auf das höchste internationale Niveau" zu schieben – PSG hat lange nach Erfolgen in der Champions League gesucht, bisher gescheitert. "Es gibt ein zusätzliches Potenzial in Paris", sagte Tuchel.

Tuchel folgt auf Unai Emery in Paris, der die Franzosen zwei Jahre lang ausgebildet hat, aber nicht zum europäischen Fußballstar aufgestiegen ist. Der Spanier musste trotz der nationalen Drillinge mit Meisterschaft, Pokal und Ligapokal fahren.

Bittencourt wechselte vom Absteiger Köln nach Hoffenheim

14. Mai : 1899 Hoffenheim hat Leonardo Bittencourt vom Bundesligisten 1. FC Köln verpflichtet. Der 24-jährige Offensivspieler unterschrieb einen Vertrag bis Juni 2023, kündigte der Klub am Montag an. Bittencourt könnte nach Kölns Ankunft wegen einer festen Ablösesumme von seinem Dreijahresvertrag bei FC in Rente gehen.

"Leonardo Bittencourt ist ein technisch starker und ausgeglichener Spieler, der einen sehr guten Start hat und im One gegen One extrem schwer zu verteidigen ist", sagt Sportchef Alexander Rosen von 1899. Bittencourt macht Hoffenheims Spiel "gegen niedrige Gegner sehr gut"

Bittencourt sieht den Wandel als Chance, sich weiterzuentwickeln. "Seit Jahren gibt es in Hoffenheim hervorragende Arbeit, und die Tatsache, dass mehrere Spieler von dort in die DFB-Nationalmannschaft kamen, ist eine hervorragende Referenz, die mich als ambitionierten Nachwuchsspieler beeindruckt sagt er. Darüber hinaus überzeugte Chef Julian Nagelsmann ihn: "Ich bin sicher, ich werde von seiner Arbeit sehr profitieren und noch besser werden."

Bittencourt, das sowohl die deutsche als auch die brasilianische Staatsbürgerschaft besitzt, wurde für Borussia Dortmund, Hannover 96 und 1. FC Köln in insgesamt 129 Spielen in der höchsten deutschen Liga ausgetragen.

Eintracht Braunschweig entlässt Lieberknecht-Abfahrer

14. Mai : Ende einer Ära: Eintracht Braunschweig und sein langjähriger Trainer Torsten Lieberknecht gehen nach dem Abschluss der 3. Liga getrennte Wege. Einen Tag nach der 2-6-Debatte über Holstein Kiel und dem damit verbundenen Absturz in der dritten Liga gab der Fußballclub am Montag bekannt, dass der 44-Jährige keinen Vertrag für die neue Saison bekommen habe. Lieberknecht, der nach dem Abstieg keinen gültigen Vertrag hatte, arbeitete fast 10 Jahre für Niedersachsen und führte 2013 Eintracht in die erste Liga.

"Torsten Lieberknecht steht für Kontinuität, genau wie du. In der heutigen schnelllebigen Fußballbranche finden wir kaum und sind stolz darüber hinaus, so Vorstandschef Sebastian Ebel: "Wir sind jedoch überzeugt, dass die Zeit des Eintreffens in die dritte Liga für einen Wiederaufbau des Sportplatzes gekommen ist", fügte Ebel hinzu.

Wer den verunglückten Traditionsverein wieder auf Kurs bringen wird, ist Sportchef Marc Arnold will in den nächsten zwei Wochen einen neuen Trainer stellen: "Das hat oberste Priorität", sagt Arnold, der trotz eines erheblichen Beitrags zum Eintracht-Abschwung weitermachen kann.

Das Erzgebirge Aue legt dem DFB Widerstand entgegen

14. Mai : Der beklagte Zweitligist Erzgebirge Aue muss nach Niederlage in Darmstadt kämpfen (0: 1) in zwei Abfahrtsspielen gegen den Karlsruher SC bleibt er in der 2. Bundesliga. Aber es kam einfach so weit war nicht nur eine Tatsache. Der Schiedsrichter um Sören Storck war am wichtigen Spieltag am Sonntag drei wichtige Entscheidungsfehler: Ein verpasstes Tor und zwei verpasste Strafen sind der Grund dafür. Der Verein sagte am Montag: "Wir können und sollten diese sehr deutlichen und sichtbaren Fehler im Weltraum nicht aufgeben und akzeptieren, wir haben kein reguläres Ziel erkannt und uns zwei klare Sanktionen verweigert", sagte Helge Leonhardt im Namen des Vorstands. Die Stadt Aue ist beteiligt und initiierte einen Prozess gegen den Richter Storcks. Offiziell des Betrugs verdächtigt.

VfB Stuttgart zieht von Puma nach Jako

14. Mai : Eine Zeit kommt zu einem Ende. Ausstatter Puma gehörte zum VfB Stuttgart als Adidas zu Bayern. Seit über 10 Jahren verurteilt die springende Katze die Schwaben über dem roten Kastanienring. Nun kündigte der Traditionsverein an, dass ab der Saison 2019/2020 der schwäbische Sportartikelhersteller Jako tragen wird. Beide Parteien einigten sich auf einen Vierjahresvertrag. Darüber hinaus nimmt Jako auch wichtige Funktionen als offizieller Partner der Fußballschule ein. "Nach einer intensiven Markterkundung und vielen Gesprächen mit vielen Interessierten haben wir uns für die beste Lösung für den VfB entschieden." Jako ist ein wachstumsorientiertes Unternehmen, denn der VfB ist in der Region verankert und hat ehrgeizige Ziele. Profigeräte und Unterstützung von unserer ersten Mannschaft zu den Kindern an der VfB-Fußballschule garantiert ", so die offizielle Stellungnahme des Verbandes.

Comunio wechselt den Ratingpartner

14. Mai : Online-Fußballmanager Comunio wechselt seinen Ratingpartner für die Der neue Score umfasst mehr als 200 Einzelstatistiken, die vom Statistikanbieter Opta erhoben wurden Es ist ein Auswertungszeitplan, bei dem die Spieler von 0-10 auf Punkte kommen, wobei 0 der schlechteste Wert ist. Die Charaktere werden dann in Punkte umgewandelt. Wer die Änderungen noch einmal im Detail lesen will, kann das auf "communioblog" tun.

26 Silhouetten im Fußballmuseum: Bezug auf Löw's World Cup Selection?

14. Mai: Ist das schon ein Hinweis darauf, wie groß es ist? Vorläufiges deutsches Weltcup-Team wird wie Trainer Joachim Löw morgen ankündigen? Die Glasfassade des Deutschen Fußballmuseums in Dortmund ist mit 26 riesigen Silhouetten geschmückt. "Die Fußballwelt freut sich auf uns Dienstag", sagte Geschäftsführer Manuel Neukirchner: "Für die Kadettenwerbung werden wir dem DFB einen außergewöhnlichen Rahmen geben." Am Dienstag wird Löw den Vorbereitungskader verkünden, den er Anfang Juni auf 23 Spieler reduzieren muss, der bei der WM in Russland für Deutschland spielen wird. Bereits am heutigen Montag muss Löw Fifa seine Liste zur internen Verwendung einsenden. Fühlt sich das Museum mehr an? Der Platz für ein 27. Foto wäre an der Fassade gewesen.

In Dortmund werden am Dienstag die Schattenbilder mit großen Bildern der nominierten Spieler beschnitten. "Seit ich dort war, war die Auswahl noch nie so gut", sagte Löw. Zwei Jahre lang hat der Nationalbus vom 14. Juni bis 15. Juli mehr als 40 Kandidaten für das Turnier in Russland getestet und beobachtet.

  DFB-Museum in Dortmund "title =" DFB-Museum in Dortmund "class =" a -bildblock "width =" 620 "height =" 349 "/>

</span></button>
          </p>
</figure>
<div class=

Vollbild

An der Glasfassade des Deutschen Fußballmuseums Dortmund sind 26 riesige Silhouetten zu sehen

        

    

Rangers: Hasenhüttl bleibt Trainer in Leipzig

Mai: Laut Sportchef Ralf Rangnick geht RB Leipzig in der kommenden Saison mit Trainer Ralph Hasenhüttl. "Er ist unser Trainer nächstes Jahr ist für mich offensichtlich", sagt der 59-jährige MDR.

Montag oder Dienstag wird der Erneuerungsaufruf fortgesetzt. "Wir haben uns eindeutig darauf geeinigt, dass wir uns am Anfang der Woche niederlassen und über alles reden werden, worüber wir sprechen, was in der nächsten Saison passieren wird, wo er sagt, wir brauchen Maßnahmen und Verbesserungen. Wie letztes Jahr , sagt Rangnick

Jörg Schmadtke wird VfL Wolfsburg einstellen

13. Mai: Jörg Schmadtke wird nach Angaben von "Kicker" und "Bild" neuer Sportchef des VfL Wolfsburg. Englisch: www.germnews.de/archive/dn/1995/02/11.html Der einstige Rheinländer hat sich in einem einstimmigen Bericht mit Niedersachsen einig, Wolfsburg muesse noch um den Verbleib in der Bundesliga kaempfen und bei der Schliessung (17. und 21. Mai) gegen den Drittligisten Holstein Kiel auftreten Englisch: www.germnews.de/archive/dn/1998/01/11.html Auch Wolfgang Hotze, der Vorstandsvorsitzende von Wolfgang Hotze, konnte sich zunächst nicht zu einer Stellungnahme durchringen

Peter Stöger kündigt sein Ausscheiden aus dem BVB [19659003] 12. Mai: Peter Stöger wird Borussia Dortmund in der neuen Saison nicht trainieren. Das sagten die Australier nach dem letzten Spiel des BVB bei der TSG Hoffenheim: "Das war mein letztes Pflichtspiel für den BVB heute, haben wir schon vor einiger Zeit entschieden. Eine neue Attraktion mit einem neuen Trainer wird der Verein sein."

Ralph Hasenhüttl lässt die Zukunft in Leipzig offen

12. Mai: Der Trainer Ralph Hasenhüttl hat seine Zukunft bei RB Leipzig auch nach dem Sprung nach Europa offen gelassen. "Ich habe einen Vertrag bis 2019, ich habe mich mit dem Verein nächste Woche abgesprochen", sagte der Österreicher nach dem 6: 2-Sieg bei Hertha BSC. "Alles andere ist heute meine Zeit wert, ich will heute nur ein gutes Jahr." In den nächsten Tagen spricht Ralf Rangnick über eine mögliche Vertragsverlängerung.

Scheidungsgelder: Jupp Heynckes in München adoptiert

12. Mai: Jupp Heynckes wird vor seinem letzten Heimspiel als Bayern-Trainer in der ausverkauften Münchner Fußballarena mit Ovationen geehrt. Der 73-Jährige ging vor dem Spiel gegen den VfB Stuttgart durch die deutsche Meistervereinigung auf den Platz. Das Publikum reiste und stimmte Lieder zu seinem "Jupp". Heynckes war bewegt, er hatte feuchte Augen, während er dankbar zum Publikum winkte.

Mit seinem 1038. Bundesliga-Spiel als Spieler und Trainer hat Heynckes als einziger Rekordhalter Otto Rehhagel (1037) überholt. Das letzte Mal wird Heynckes in einer Woche beim DFB-Pokalfinale in Berlin gegen Eintracht Frankfurt auf der Bayern-Bank sitzen.

Christian Titz und HSV: Vertragsdetails werden bald gelöst

12. Mai: Der Hamburger SV und Trainer Christian Titz wollen am Montag die Details für einen neuen Vertrag klären. Das gab der Trainer des Fernsehsenders "Sky" unmittelbar vor dem Bundesliga-Spiel gegen Borussia Mönchengladbach bekannt. Bereits am Donnerstag gab der Verein bekannt, dass der Vorstand und der "ligaunabhängig" Vorstand gerne mit den 47-Jährigen weitermachen würden.

Der zweitbeste HSV der Tabelle muss gegen Gladbach gewinnen und hofft, dass der bereits fixierte 1. FC Köln beim VfL Wolfsburg den Abstieg in Richtung Holstein Kiel gewinnt. Ansonsten wäre der erste Abstieg in der Vereinsgeschichte der Hansan League besiegelt.

Die Uhr des HSV-Stadions wird beim Abstieg nicht ausgeschaltet, sondern durch

11 ersetzt. Mai: Ist es der Fan des Hamburger SV wirklich? Laut Medienberichten wird die berüchtigte Stadionglocke im Volksparkstadion bei Schließung erhalten bleiben. Laut der Uhr, die 55-jährige Verbindung des HSV 1963 gegründet Bundesliga, trat nur in die zweite Liga. Ein Sprecher des HSV kommentierte den dpa-Anfragebericht nicht.

Dem Bericht zufolge würde die Zeit die Zeit seit der Gründung des Clubs am 29. September 1887 anzeigen. Es wären 130 Jahre, sieben Monate, 13 Tage und entsprechende Stunden und Sekunden.

Bayern wurde für ein Jahr mit Robben und Rafinha verlängert

11. Mai: Erster Ribery, jetzt Arjen Robben und Rafinha: Der FC Bayern hat zwei Veteranenstars mit neuen Verträgen für die kommende Saison ausgestattet. Das gab der deutsche Fußball-Serienmeister bekannt. Vor allem wenn Robbens bostadsort (34) viel spekuliert wurde. Die Niederländer kamen 2009 von Real Madrid nach München. Rafinha (32) spielt seit 2011 für Bayern. "Wir freuen uns sehr, diese verdienten Spieler für ein weiteres Jahr zu verlängern", sagte Sportdirektor Hasan Salihamidzic und fügte hinzu, dass beide Profis "eine wichtige Rolle in unseren Plänen für die kommende Saison gespielt haben “. Anfang der Woche war Ribéry um ein Jahr verlängert worden.

Wayne Rooney, bevor er in die Vereinigten Staaten zog

10. May: Wayne Rooney zieht laut britischen Medien in die USA. Laut dem ehemaligen englischen Fußballspieler, der derzeit bei Everton unter Vertrag steht, hat er bereits einen Wechsel in den MLS-Verein DC United vereinbart und unterschreibt dort einen Vertrag bis zum Ende der Saison 2020. Ex-Bundesliga-Profi Zoltan Stieber spielt auch in Washington.

Nach Informationen des Senders Sky Sports ist es wahrscheinlich, dass die Änderung am 10. Juli angekündigt wird, wenn das Transferfenster mitten in der MLS-Saison eröffnet wird. Ob es tatsächlich passiert, hängt jedoch davon ab, ob Everts Trainer Sam Allardayce noch übrig ist. Rooney war kürzlich unter Allardyce als unzufrieden mit seiner Rolle im Mittelfeld.

Vor dieser Premier-League-Saison kehrte der 32-Jährige nach 13 Jahren bei englischen Blockflöten Manchester United zu seinem Jugendverein Everton zurück, der immer noch von Ronald Koeman trainiert wurde. In der laufenden Saison erzielte er zehn Ligatore und ein Tor in der Europa League. Er ist seit fast fünf Monaten ohne Tore, aber er ist immer noch der Topspieler bei Toffees in dieser Saison.

DC United, der im Juli in ein neues Stadion zieht, ist derzeit der letzte in der Tabelle, die derzeit aus elf Mannschaften besteht. Eine Schließung ist in MLS nicht möglich.

Liga abhängig – HSV will mit Titz Titz weiter [maj19659064] 10. Mai: Der Hamburger SV kann am Samstag, 12. Mai, sein letztes Spiel in der Bundesliga bestreiten. Wenn die roten Rosen nicht gewinnen, werden sie entfernt. Unabhängig davon ist der Verein kurz vor der Vertragsverlängerung mit Trainer Christian Titz. "Vorstand und Vorstand wollen weiterhin mit Trainer Christian Titz auf Liga-Ebene zusammenarbeiten." Wir haben sehr gute Gespräche mit dem Trainer geführt, es geht um letzte Themen, die nach der Saison geklärt werden, um den aktuellen Sportfokus nicht zu stören ", sagte CEO Frank Wettstein am Donnerstag. Der ehemalige U21-Coach Titz ist seit dem 12. März Haupttrainer des Bundesligisten. In sieben Spielen hat er drei Siege und eine Strecke.

Ehemaliger Mann United-Trainer Ferguson verlässt die Intensivstation

9. Mai: Manchester Uniteds langjähriger Erfolgstrainer Sir Alex Ferguson verlässt nach seiner Notoperation die Notaufnahme des Krankenhauses. Der 76-Jährige werde seine Genesung in der Behandlung fortsetzen, sagte der Verein aus der englischen Premier League am Mittwoch. Ferguson wurde für Hirnblutungen verwendet.

Von 1986 bis 2013 war er Manchester United-Boss. Mit den Rekord-Scouts gewann er 13 Mal die englische Meisterschaft, zweimal die Champions League, fünf Mal den FA Cup und vier Mal den League Cup. Er ist der erfolgreichste Trainer des englischen Fußballs. 1999 gelang ihm die Austragung der Meisterschaft, Premier League und FA Cup. Kurz darauf wurde er von Königin Elisabeth II. Geritten.

  Ehemaliger Mann United-Trainer Ferguson verlässt die Intensivstation

Fullscreen

Der langjährige Nachfolger in Manchester United Sir Alex Ferguson hat nach seiner Notoperation die Intensivstation des Krankenhauses verlassen.

Heynckes: Neuer Stuttgart, nicht im Truppentopf, benutzt offen

9. Mai: Der Zeitraum, in dem Torwart Manuel Neuer nach einer Fußverletzung noch vor der WM antreten kann, wird immer kleiner. Neuer spielt im Saisonfinale gegen den VfB Stuttgart nicht, kann aber noch auf einen Platz im Pokalfinale hoffen. "Eigentlich wird Manuel am Samstag beim letzten Heimspiel gegen den VfB Stuttgart nicht im Kader sein, aber die Entscheidung für das Pokalfinale ist noch offen", sagte Trainer Jupp Heynckes nach einer Aussage des Vereins.

Kicker "berichtet, dass Heynckes in beiden Partien der verletzten seit September den Kapitän zurückgetreten hat. Heynckes widersetzte sich der Klubankündigung am Mittwoch. 19. Mai, München spielt Berlin gegen Eintracht Frankfurt für den DFB-Pokal.

Neuer wurde im Pokalfinale nicht eingesetzt, er konnte nach dem Durchbruch seines Mittelfeldspielers spätestens am 2. Juni im vorletzten Freundschaftsspiel vor der WM gegen Österreich ein Comeback feiern, sechs Tage später gegen Saudiarabien. Nationaltrainer Joachim Löw wird seinen vorläufigen Kader nominieren für das Turnier vom 14. Juni bis 15. Juli in Russland nächsten Dienstag. Ein neues Comeback vor der Nominierung ist für Löw keine Voraussetzung, um darüber nachzudenken.

Neuer selbst hatte seine Weltmeisterschaft letzte Woche offen gelassen. "Ich kann es heute nicht sagen sagte er und bezog sich damit auf eine mögliche WM-Teilnahme. "Ich fühle mich sehr wohl bei den Dingen, die ich bisher gemacht habe, und ich bin sehr zufrieden", sagte er "Es lief gut und ich versuche, Schritt für Schritt daran zu arbeiten." Der 32-jährige Torhüter hat seit seinem dritten Mittelfußbruch seit September 2017 kein Spiel mehr gespielt.

  Manuel Neuer in Jersey FC Bayern München

Im Herbst 2017 spielte Manuel Neuer eine Metatarsalfraktur. Seitdem konnte der Nationaltorhüter nicht mehr nach Bayern zurückkehren

Ausnahmeantrag abgelehnt: Holstein Kiel Stadion zu klein für Bundesliga

8. Mai: Wenn Holstein Kiel den Aufstieg in die Bundesliga beendet, droht der Verein 34 Auswärtsspiele. Nachdem die Deutsche Fußball-Nationalmannschaft (DFL) eine Absage für das Holsteiner Stadion abgelehnt hat, müsste Kieler sein Heimspiel auf einen anderen Platz vermeiden. Der Grund war, dass das Stadion für die 1. Bundesliga mit einer Kapazität von ca. 10.000 Zuschauern zu klein war. Benötigte Plätze für 15.000 Zuschauer, davon müssen 8.000 Plätze sein. Derzeit hat die Arena eine Kapazität von ca. 11.000 Besuchern. Holstein Kiel möchte eine Entscheidung der DFL, wie vom Verband erklärt, von der zuständigen Zulassungsstelle verifiziert werden. Die Norddeutschen haben in der 2. Bundesliga vor der Endrunde am Sonntag die Schlussrunde drei bereits sicher und werden am 17. und 21. Mai gegen die 16. Bundesliga für die Kampagne spielen.


Source link