Home / Wissen & Amp / Samsung PM983 M.3: SSD mit 8 TB

Samsung PM983 M.3: SSD mit 8 TB



K Lassianische Festplatten sind schon lange aus der Mode gekommen. In modernen Computern und Laptops sind sie jedoch immer noch für die Masse verantwortlich. Sie sollten alle Daten speichern, für die ein schneller Zugriff nicht unbedingt erforderlich ist. Der schnelle SSD-Speicher hält das System, wichtige Dateien und Spiele. Doch dieser Zusammenbruch kann bald der Vergangenheit angehören, denn Samsung hat einen kleinen Flashspeicher mit riesiger Kapazität eingeführt.

Samsung PM983: Es passt

Samsung fasst seinen 8 Terabyte (TB) Speicherplatz auf seiner neuen SSD zusammen: Dafür baut der Hersteller auf 16 Einzelkomponenten mit 512 Gigabyte (GB) Kapazität, die auf einem Single residieren Karte. Im Vergleich zu den aktuellen M.2-Modellen wächst der Balken von 11×2,20 Zentimetern auf 11×3,05 Zentimeter. Der Hersteller nennt das Design Next Generation Small Form Factor (NGSFF) oder zur einfacheren Vermarktung NF1. Es kann sogar in Laptops verwendet werden. Die SSDs sind jedoch ursprünglich für Rechenzentren gedacht. Laut Samsung kann man in herkömmlichen Zwei-Geräte-Systemen eine Menge von 576 TB Speicher aufbauen.

Samsung zeigt Geschwindigkeit

Es ist nicht nur anständige Kapazität als Speicher bietet, aber auch hohe Geschwindigkeiten. Laut Hersteller liegt die NF1-Serie beim Schreiben der PCIe Gen 3 x4 bei 3.100 Megabyte pro Sekunde und 2000 Megabyte pro Sekunde. Darüber hinaus ruft Samsung 500.000 E / A-Operationen pro Sekunde (IOPS) zum Lesen und 50.000 IOPS zum Schreiben auf. Dies macht M.3 SSDs um ein Vielfaches schneller als eine Standard SATA SSD. Der Preis bewegt Samsung nicht.


Source link