Home / Sport / Rugby – WM Qualifikation: Deutschland unterliegt Kanada

Rugby – WM Qualifikation: Deutschland unterliegt Kanada





Die Deutsche Rugby-Nationalmannschaft hat die historische Chance erfüllt: Beim Qualifikationsturnier (Repechage) in Marseille setzt "Schwarzen Adler" in Ihrem Spiel dem Favoriten Kanada 10:29 (7:10) ein und haben auch rechnerisch keine Chancen mehr, die das WM-Finale in Japan ruinieren. Der Rugby Union-WM-Finder Seit 1987 in Vierjahresrhythmus Statt hat sich für keine Tourier-Qualifikation qualifiziert.

Die Mannschaft von Cheftrainer Mike Ford segelte stolz und unterstützte stolz und unterstützte Leistung und ließ sich vom offensiven Druck der Kanadier stärken Das Team des Viererturniers hat gelogen, verzweifelte Bienenimpressionen. Laut Dash Barber gab es nicht mehr als die Hälfte des weltweit bekanntesten Versuches. Acht Jahre lang besamen WM-Teilnehmer Kanada das Geschehen, acht Minuten vor Schluss der Favorit Versuchenzuch 27:1

0.

"Nicht unser bestes Spiel gemacht"

"Wir haben sicher nicht unser bestes Spiel gemacht, Es ist eine gute Idee ", sagte Ford." Aber de Jungs ist alles geboren, und ich kann nicht auf den Trainer warten. Ich bin stolz auf die Jungs, aber auch ein großer Sieg. "

Am Übergänge Sonntag hats Deutschland gegen Hongkong zum Turnierauftakt 26: 9 gewonnen, am 23. November gegründet das letzte – aber nach der Niederlage gegen Kanada bedeutungslose – Gruppenspiel gegen Kenya statt. Der Kanadier kennt Hongkong nicht, so sprechen wir das. Es ist etwa 42:17 (7:12). Kenias Signale sind sehr ehrenvoll und ich wurde zu Duell geschickt.

Der Sieger der Four Nations Organization ist für die WM verantwortlich Japan am Anfang von Jahr (20. September bis 2. November) in der Gruppe B unter anderem gegen Neuseeland legendär "All Blacks" und dem südlichsten Weltmeister Südafrika.


Source link