Home / Wissen & Amp / Resident Evil 2 Remake: Zwei Kampagnen: Hier ist das Remake strukturiert

Resident Evil 2 Remake: Zwei Kampagnen: Hier ist das Remake strukturiert



Die E3 2018 enthüllte die Wiederaufnahme von Resident Evil 2, worauf viele Spieler gewartet haben. Nach der Show wurden mehr und mehr Details veröffentlicht.


Das kommende Resident Evil 2-Remake wird im Original von den A / B-Szenarien absehen. Dies wurde von den Produzenten Yoshiaki Hirabayashi und Tsuyoshi Kanda auf der E3 2018 in Los Angeles bestätigt. Aber da die beiden bis Trust Horror weitermachen, wird es noch zwei Kampagnen geben.

So erhalten Leon und Claire in der neuen Aufnahme ihre eigenen Promotionen. Das bekannte Zapping-System ist jedoch nicht mehr verfügbar. Die Ursprünge von Survival-Horror-Klassikern müssen zwei Versionen der Kampagnen für die beiden Charaktere bieten. Neben einem regulären Szenario – dem A-Szenario – gab es auch das B-Szenario mit neuen Gegnern wie Mr. X, zusätzliche Bosse und zusätzliche filmische Sequenzen zur Geschichte.

Auch wenn diese A / B-Szenarien nicht mehr existieren Dennoch haben die beiden Hersteller versprochen, dass "alle Ereignisse aus der Geschichte jedes Charakters" ihren Weg in ein Remake finden sollten. "Wir wollen immer noch die gleiche Geschichte von beiden Charakteren kopieren, also haben wir eine Leon und Claire Kampagne, die zwei Kampagnen sind getrennt und Sie können wählen, wen Sie zuerst spielen möchten." Wir haben es einfacher und eleganter gemacht, indem wir A / B-Versionen und Art von Zusammenführungen, damit Sie erleben, was mit einem Charakter in den A- und B-Szenarien einer Geschichte passiert. "[19659003] Resident Evil 2 – Unsere Meinung direkt von E3 2018 in LA

Kuro-Kunde starte Resident Evil 2 auf E3 2018, hier seine Meinung.


Source link