Home / Sport / Karlsruhe SC – Waldhof Mannheim: Raketen bei Polizeihubschraubern – Fußball

Karlsruhe SC – Waldhof Mannheim: Raketen bei Polizeihubschraubern – Fußball



Gewaltausschreitungen beim Karlsruher SC – Waldhof Mannheim: Raketen auf Polizeihubschraubern!



  Das Spiel zwischen Karlsruher SC und Waldhof Mannheim führte zu hässlichen Szenen.

Beim Spiel zwischen Karlsruher SC und Waldhof Mannheim sind falsche Szenen aufgetreten.

Foto: Bild / Eibner – imago / Zink

Karlsruhe. Die Polizei war bereits zwischen Karlsruher SC und Waldhof Mannheim vor dem Agenten im Baden-Cup aufgebrochen und die Beamten hatten leider recht.

Während des Spiels In den Drähten wurden massive Pyrotechnik angenommen. Ein Fan versuchte, einen polnischen Hubschrauber mit einem Leuchtfeuer zu treffen, berichtet die Rhein-Neckar-Zeitung. Der gewalttätige Täter hat sein Ziel verfehlt. Drei Verdächtige wurden dann verhaftet.

Karlsruher SC – Waldhof Mannheim: Rallye nach dem Spiel

Nach dem Spiel wurde es noch turbulenter. Die Fans in beiden Lagern gingen aufeinander zu. Die mehr als tausend Polizisten hatten ihr großes Problem, die beiden Fangruppen zu trennen. Es gab auch Angriffe auf die Beamten. Dem Bericht zufolge wurden sieben Polizisten verletzt und acht verhaftet.

————————-

Weitere Themen:


– ———— ————-

Das Spiel wurde später begonnen

Schon vor dem Spiel war es chaotisch. Wegen der Kontrollen, die bei der tatsächlichen Kick-Zeit bei. 17.30 waren nicht alle Fans in der Arena. Deshalb traf das Spiel zehn Minuten später.

In der südwestlichen Bundesrepublik haben die großen Traditionsvereine immer für eine hitzige Konkurrenz gekämpft. Wenn sich Vereine wie KSC, Mannheim, der 1. FC Kaiserslautern oder der VfB Stuttgart treffen, ist die Polizei immer in Alarmbereitschaft.

Übrigens wurde auch Fußball gespielt. KSC gewann 4: 0. Funktion (f, b, e, v, n, t, s) {om (f.fbq) Rückkehr; n = f.fbq = Funktion
{N.callMethod? n.callMethod.apply (n, Argument): n.queue.push (Argument)}
, Wenn f.fbq = n (f.fbq!);
n.push = n ;! n.loaded = 0; n.version = & # 39; 2,0 & # 39 ;; n.queue = []; t = b.Ersatzelement (e); t.async = 0;
t.src = v s = b.getElementsByTagName (s) [0]; s.parentNode.insertBefore (t, s)} (Fenster,
): Dokument, Skript, & verbinden; http://facebook.net/en_US/fbevents.js https & # 39;
fbq (& # 39; init & # 39;, 612552248924723 & # 39;);
fbq (& # 39; track & # 39;, PageView & # 39;);
Source link