Home / International / Hunderte Deutsche feiern Mallorca ohne Maske und ohne Lücken

Hunderte Deutsche feiern Mallorca ohne Maske und ohne Lücken



Palma. Keine Maske, keine Distanz: Hunderte deutsche Touristen sollen gestern Abend auf Mallorca gefeiert haben – und ohne die geltenden Koronaregeln einzuhalten.

Hunderte von Urlaubern aus Deutschland sollen bei Ballermann auf Mallorca eine Party abgehalten haben, ohne sich um die aktuellen Koronaregeln in Spanien zu kümmern.

Ein am Samstag von der “Mallorca Zeitung” (MZ) veröffentlichtes Video zeigt, wie Menschen am Freitagabend in der berühmten “Bierstraße” in der Menge feiern, trinken und tanzen – “als ob es keine Korona gäbe”, sagt “MZ”. Praktisch keine Maske trägt, obwohl die kleinste Entfernung von anderthalb Metern, die die spanische Regierung für die Zeit der “neuen Normalität”

; vorgeschrieben hat, weder auf der Straße noch in den Restaurants beobachtet werden kann.

Die Bilder schockierten die Insel. Laut “Mallorca Zeitung” haben die Szenen “gezeigt, wie groß das Risiko einer zweiten Koronawelle auf Mallorca sein kann”. Viele der betrunkenen Gäste hätten mit ausländischen Touristen geflirtet, in größeren Gruppen getanzt und Straßenverkäufer umarmt. Die wenigen Menschen, die die Maske trugen, lachten teilweise, berichteten die Medien.

dpa / jens kalenene

Halmar steht vor vielen Gästen in einem Restaurant im Ballermann auf Mallorca. (Stockfotografie)

Obwohl einige Parteien größerer Gruppen in Pubs und Parks die ersten Unruhen nach dem Ende der Sperrung verursacht hatten, hat niemand eine so große Ansammlung von Menschen gesehen, die auf den Balearen tranken und tranken, seit die Grenzen Mitte Juni für ausländische Touristen geöffnet wurden.

Angesichts der Nachlässigkeit einiger Bürger bei der Einhaltung der Koronaschutzregeln hatte die Regionalregierung von Palma illegalen Parteien erst am Freitag den Krieg erklärt. Ein Strafregister mit Geldbußen von bis zu 600.000 EUR wurde genehmigt. Es wurden auch verstärkte Kontrollen angekündigt. Am Freitagabend sei die Polizei laut “MZ” nicht bei “Ballermann” aufgetaucht.

Obwohl Spanien eines der am stärksten von der Pandemie betroffenen Länder war, ist die Zahl seit Mitte Mai stark gesunken. Offiziellen Angaben zufolge gab es am Freitag auf den Balearen 134 Infizierte, 87 davon auf Mallorca. Um neue Ausbrüche zu verhindern, wollen die Balearen eine sehr strenge Maskenanforderung auferlegen. Ab Montag sollten Personen im Freien vor Mund und Nase geschützt sein, obwohl der Sicherheitsabstand eingehalten werden kann.





Source link