Home / Sport / Frankreich und die Türkei verpassen frühe europäische Qualifikationsspiele

Frankreich und die Türkei verpassen frühe europäische Qualifikationsspiele



Die Türkei hat die Führung der Gruppe H verteidigt. In einem rasanten Spiel teilten die Türken mit Frankreich die Punkte – und jubelten wie beim Sieg gegen Albanien mit einem militärischen Gruß.

Fußball-Weltmeisterschaft Frankreich hat die frühe Qualifikation für die Europameisterschaft 2020 verpasst. Die Mannschaft von Nationaltrainer Didier Deschamps schlug in St. Petersburg nicht mit 1: 0 (0: 0). Denis v. Türkei Führer. Beide Teams haben 19 Punkte und die Türkei hat mit ihrem 2: 0-Sieg im ersten Spiel einen direkten Vergleich mit Equipe Tricolore gewonnen.

Giroud führt den Franzosen an

Olivier Giroud führt den Franzosen nach einer Ecke an 76.), Verteidiger Kaan Ayhan von Fortuna Düsseldorf traf nach einem Freistoß (82.) zum Ausgleich. Wieder begrüßten die türkischen Spieler die Politik von Präsident Recep Tayyip Erdogan und drückten ihr Mitgefühl aus.

Island feierte einen 2: 0 (1

: 0) -Sieg gegen Andorra und belegte mit 15 Punkten den dritten Platz. Albanien wurde durch einen losen 4: 0-Sieg (3: 0) gegen Moldawien-Außenseiter um zwölf Punkte gestützt, die verbleibende Chance, am Europapokalfinale teilzunehmen.
Source link