Home / Wissen & Amp / Fallout 76: Veröffentlichung, Trailer – alle Infos

Fallout 76: Veröffentlichung, Trailer – alle Infos



I Im Rahmen der E3 2018 hat der Entwickler Bethesda alle möglichen neuen Informationen zum kommenden Titel "Fallout 76". Das Spiel ist ein reines Online-Überlebensspiel, aber es wird verschiedene Suchformen geben. Dies ist jedoch kein klassisches MMO wie The Elder Scrolls Online. Es wird ungefähr 24 bis 32 Spieler pro Server geben, mit einer Weltgröße vier Mal (!). So viele wie die "Fallout 4" -Karte, trifft man nicht oft andere Spieler. Schon ein Ausgabedatum ist bekannt: Gehen wir am 1
4. November 2018 zur ersten Post über!

»E3 2018: Alle Pressekonferenzen, Nachrichten und Spielhits!

Fallout 76: Welt- und Online-Modus Info

Fünfundzwanzig Jahre nach dem Atomwaffenfall werden die Tore im Control Vault 76 geöffnet und die Welt ist leer: In West Virginia Fallout 76 wird sechs verschiedene Regionen haben. Bereits in Vault ist es möglich, andere Spieler zu treffen, um dort klassisch deinen Charakter zu erschaffen. Der Schwerpunkt sollte jedoch auf PvE-Aktionen liegen, aber es ist auch möglich, gegen andere Spieler zu kämpfen.

Obwohl es möglich ist, komplett alleine zu spielen, ist es immer noch online gezwungen und andere Spieler werden auf dem Server vertreten sein. Später sollte es jedoch möglich sein, "private Welten" zu schaffen, wo Sie alleine sind. Es ist auch möglich, mehrere Zeichen zu erstellen, die nicht an den Server gebunden sind. Sprich: Du nimmst alle Fortschritte über die Servergrenzen hinweg. Wer mit Freunden in der langweiligen Post-Fallout-Welt nach Bethesda gehen will, kann es nahtlos machen. Spielergruppen sind anfänglich auf maximal vier Mitglieder begrenzt, aber es ist wahrscheinlich, dass sie zu einem späteren Zeitpunkt angehoben werden.

Fallout 76: Überleben, Basisbau und Handwerk

Das Kampf- und Erfahrungspunkte-System ist stark auf Fallout 4 ausgerichtet. Verschiedene Vergünstigungen, Vergünstigungen, sind jetzt "Vergünstigungen" – wählen Sie jedes Mal, wenn Sie aufstehen, einen dieser Vorteile. Diese Verbesserungen können mit Ihrer Gruppe geteilt werden, um eine Spezialisierung innerhalb der Fabric zu ermöglichen. Ein stärkerer Fokus liegt auf dem Überlebensaspekt von "Fallou 76": Krankheiten und Mutationen sind neue Mechaniken. Obwohl über Krankheiten wenig bekannt ist, werden Mutationen einen positiven und negativen Einfluss auf deinen Charakter haben. Dies kann sich auch im Aussehen widerspiegeln. Darüber hinaus ist es wichtig, genug Essen und Trinken zu tragen.

Handwerk und Stiftungen stehen in "Fallout 76" stärker im Fokus als bei den Vorgängern. Für die Herstellung benötigen Sie "Zeichnungen", die Sie mit anderen Spielern tauschen können. Blueprints können auf Gegnern, Mission oder allgemein in der Welt gefunden werden. Jedes Rezept hat verschiedene Vor- und Nachteile, daher ist es wichtig, vor dem Bau zu wiegen. Hinzu kommt die bereits aus "Fallout 4" bekannte Grundstruktur. Über die transportable Bauplattform " Mobile Plattform für Design und Installation ", abgekürzt "C.A.M.P.", werden in einem begrenzten Radius unterschiedliche Gebäude errichtet. Ihre Arbeitsgebäude können auf verschiedenen Servern und Ihrem C.A.M.P. Überschneidung mit der Rekonstruktion eines anderen Spielers durch anderweitiges Zeichnen.

Fallout 76: Mit diesem Tier sind die Rationen des nächsten Tages definitiv abgedeckt. [194559010]

Fallout 76: PvE, PvP und Atombomben

Trotz des starken Online-Fokus und der Fokussierung auf grundlegendes Design und Handwerk wird Fallout 76 seine eigene Geschichte erzählen. Es wird jedoch keine menschlichen NPCs geben, Missionen können durch Roboter, Terminals oder Holo-Bänder erhalten werden. Wenn Sie also auf einen menschlichen Charakter treffen, können Sie sicher sein, dass dies ein anderer Spieler auf demselben Server ist. Die Karte wird auch "öffentliche Workshops" verteilen, mit denen Sie bessere Dinge schaffen können. Dafür musst du Workshops erst von Feinden erobern. Darüber hinaus wird es die Möglichkeit geben, Nuklearraketen an verschiedenen Orten zu erschießen, vor allem aber, um im nachfolgenden bestrahlten Gebiet seltene Ressourcen zu sammeln und die Strukturen anderer Akteure nicht zu zerstören. Um Raketen zu starten, müssen Sie zuerst die richtigen Schlüssel für sie finden.

Es wird gelegentlich Spieler gegen Spieler geben, und sie werden vermieden. Sie können mit anderen über Voice-Chat sprechen und die Position der anderen Spieler kann auf der Weltkarte gesehen werden. Zusätzlich wird es ein "Bounty System" für Spieler geben, die sich aggressiv verhalten, sie töten und eine Belohnung erhalten. Wenn du stirbst, ist das kein Grund zur Sorge: Du setzt alle Fortschritte fort und spritzt einfach. Wenn du offline bist, ist ein Raub in deinem Lager nicht möglich, ein Abmelden wird deine Basis ebenfalls töten.

Fallout 76: Künftige Zeitpläne, Editionen und Beta-Tests

Für "Fallout 76" Rückkehr Es gibt bereits Pläne, den Inhalt für mehrere Jahre frisch zu halten. Es wird also zwei Teams in Bethesda geben: Eines, das sich mit täglichen, kleinen Updates beschäftigt, und ein anderes, das sich um die Entwicklung eines größeren DLCs kümmert. Bereits undicht ist die Entwicklung eines "Team Deathmatch" -Modus. Obwohl es im Spiel kaufen wird, sind diese kosmetischer Natur und können im Spiel gefangen werden. Bereits vor der offiziellen Veröffentlichung am 14. November 2018 findet stattdessen ein Betatest statt, an dem alle Prepayer teilnehmen. Zuerst wird der Test auf Xbox One beginnen, die anderen Plattformen folgen. Neben der üblichen Version von "Fallout 76" steht auch eine Fallout 76 Power Armor Edition mit Tasche, Weltkarte, Formen und einem tragbaren Helm der beliebten "Power Armour" bereit. Die entfernte "Tricentenial Edition" wartet nicht auf Helm und Weltkarte, sondern mit vielen Spieloptionen exklusiv für diese Version.

Erscheinungsdatum "Fallout 76": 14. November 2018 für PC, PS4 und Xbox One.


Source link