Home / Sport / Er zeigte ein Video aus Kiel – Labbadia: "Wir wissen was zu erwarten ist" – Bundesliga-Saison 2017/18

Er zeigte ein Video aus Kiel – Labbadia: "Wir wissen was zu erwarten ist" – Bundesliga-Saison 2017/18



Zwei Tage vor der Geburt war das Hinspiel gegen Holstein Kiel der erste Schock beim VfL Wolfsburg. Es war eine Evakuierungswarnung in der VW Arena kurz vor der obligatorischen Spieltag Konferenz mit Trainer Bruno Labbadia (52). Ein defekter Kühlschrank sollte der Grund sein. Larmadia: "Wir wissen was zu erwarten ist."

Wolfsburgs Trainer hat seinen Profis Videos vom Feind geliefert. "Wir haben Kiel den Spielern näher gebracht. Sowohl Spielstil als auch Einzelspieler. Wir wissen, was los ist." Holstein Kiel hat Qualität. "Das ist eine brave Truppe."

Wie Labbadias Truppe am Donnerstag zuhause schaut (20:30 Eurosport Spieler) ist noch teilweise offen. Rechter Rücken Paul Verhaegh ist trotz einer großen Schnittwunde an der Stirn wieder im Training ̵

1; aber mit einem Helm. Der Niederländer: "Mittwoch, ich werde testen, ob Kopfbälle wieder gehen."


<img class = "foto ondemand zoomfähig" src = "daten: image / gif; base64, R0lGODlhAQABAIAAAAAAP /// yH5BAEAAAAAAAAAAAAEAAAIBRAA7" data-src = "https: //bilder.bild.de/bild-skaliert/verhaegh- 200790895-55702838 / 3, w = 1280, c = 0.picture.jpg "width =" 1280 "alt =" Verhaegh "data-zoom-title =" Paul Verhaegh erlitt beim 4: 1 gegen den Kölner Mittwoch eine große Schnittwunde an der Stirn will er Headbags mit Schutzhelm ausprobieren

Foto: WITTERS

"data-zoom-src =" https://picture.bild.de/fotos/verhaegh-200790895-55702838/Bild/3.bild.jpg "/ >

Paul Verhaegh erlitt eine große Schnittwunde an der Stirn in 4: 1 gegen Köln. Mittwoch will er mit Kopfbedeckung testen Foto: WITTERS

Für Daniel Didavi, mit neun Toren die beste VfL-Punktzahl, muss Labbadia befürchten: "Didavi hat immer noch Achillessehnenprobleme, er ist am Rande." 19659004] Mittelfeldspieler Ignacio Camacho befindet sich im Prozess der Achillessehne, bevor er zurückkehrt. Labbadia: "Er hat jetzt drei Einheiten komplett fertiggestellt, was schon ziemlich gut ist."

Labbadis Motto für die beiden Finale: "Wir mussten nicht herunterfahren, aber wir akzeptieren sie völlig."

Hoffentlich wird es in Wolfsburg Alarm geben.


Source link