Home / Deutschland / Drama nach Hochzeitsfeier – Familienunfall – ein Toter, sechs Verletzte

Drama nach Hochzeitsfeier – Familienunfall – ein Toter, sechs Verletzte



Trauriges Ende einer Hochzeitsfeier: In Bielefeld prallt ein Familienauto mit sieben Häftlingen gegen eine Mauer. Eines der vier Kinder stirbt. Vielleicht war ständiger Regen die Ursache des Absturzes.

Kurz vor dem Unfall feierten sie eine Hochzeit, dann starb eines der Kinder: Auf dem Rückweg von einer Hochzeitsfeier in Bielefeld starb ein 16-Jähriger bei einem Autounfall. Der Teenager saß mit seiner Familie in einem Siebensitzer, wie ein Polizeisprecher sagte.

Kurz vor Mitternacht war das Auto in der Innenstadt von der regnerischen Straße gerutscht und gegen eine Wand gekracht. Der Teenager allerdings. Ob er auf dem Beifahrersitz saß, war unklar. Drei weitere Kinder zwischen 1

3 und 16 Jahren sowie drei Erwachsene wurden teilweise schwer verletzt.

Feuchtigkeit auf der Fahrbahn kann die Ursache sein.

Die Unfallursache war zunächst nicht geklärt. Es sei klar, dass diese Gefangenen eine Familie seien, sagte der Sprecher. Nach den ersten Schlussfolgerungen geht die Polizei davon aus, dass kein anderes Auto in den Unfall verwickelt war. Es sei auch keine Hochzeitsparade, sagte der Sprecher.

Vielleicht führte die Nässe auf der Straße zum Unfall. "Es hat den ganzen Tag geregnet", sagte der Sprecher. Ob der 35-jährige Fahrer zu schnell gefahren war, musste die Untersuchung zeigen. "Aber wir auch", sagte der Sprecher. Die Untersuchung wurde am frühen Morgen fortgesetzt.


Source link