Home / Deutschland / Corona: Markus Lanz (ZDF) verblüfft über Lauterbachs Beschreibung – Schulkatastrophe in Deutschland?

Corona: Markus Lanz (ZDF) verblüfft über Lauterbachs Beschreibung – Schulkatastrophe in Deutschland?



Die ZDF-Sendung von Markus Lanz am Donnerstag handelte von Corona. SPD-Politiker Karl Lauterbach warnte vor dem russischen Impfstoff und leitete eine Schulrevolution ein.

  • Karl Lauterbach warnt in Markus Lanz ‘ZDF-Sendung vor dem russischen Koronarimpfstoff.
  • Gleichzeitig bringt er eine Schulrevolution im Weltraum mit.
  • Der SPD-Politiker spricht auch von einer zweiten Welle – aber ein Virologe, der auch Gast war, konnte nicht zustimmen.

Hamburg ̵

1; “Der Start der zweiten Welle ist abgeschlossen”, twitterte Karl Lauterbach erst kürzlich über Coronavirus *. Am Donnerstag war es SPD *-Politiker Gast in der ZDF-Sendung von Markus Lanz und der Moderator wollte gleich zu Beginn aus Lauterbach wissen, in welcher Phase man sich gerade befindet. “Aus meiner Sicht stehen wir eindeutig am Anfang der zweiten Welle”, sagte Lauterbach. Die Zahlen würden zunehmen, der R-Wert * würde wieder eins werden. Und was auch typisch für andere Wellen ist, die laut Politikern in fast jeder Pandemie zu finden sind: Die Stürze sind in ganz Deutschland und in allen Altersgruppen verteilt.

Corona-Vortrag über Markus Lanz (ZDF): Der Virologe will nicht über die zweite Welle sprechen

Die wachsende Zahl bedeutet nicht, dass wir laut Lauterbach jetzt wieder zum Lockdown zurückkehren müssen, “aber aus meiner Sicht müssen wir Teststrategie und die Arbeit von Gesundheitsbehörden komplett überarbeiten. “Virologie Jonas Schmidt-Chanasit wollte noch nicht über eine zweite Welle sprechen, kann man im Nachhinein deutlicher sagen. Darüber hinaus führt die Verwendung des Begriffs häufig zu Unsicherheit. Schmidt-Chanasit würde daher bei seiner Verwendung vorsichtiger sein. „Wann würde ich darüber reden? Wenn ich sehe, dass die Gesundheitsbehörden überlastet sind, ist dies ein großes Problem auf der Präventions- und Reaktionsseite “, erklärte er.

“Ob wir jetzt 5.000 oder 10.000 haben Infektionen pro Tag ist eine ganz andere Situation. Deshalb bin ich sehr vorsichtig, wenn es um den Begriff “zweite Welle” geht, fährt der Virologe fort. “Wir sind einfach noch nicht da.” Das wichtigste im Moment ist die AHA-Regel: Distanz, Hygiene und Alltagsmasken. Lanz fügt hinzu, dass sowohl Lauterbach als auch Schmidt-Chanasit über dieselbe Nummer sprechen, aber unterschiedliche Terminologien verwenden. “Ich möchte die Dinge beim Namen nennen”, sagte Lauterbach über die “zweite Welle”. Sie müssen jetzt handeln, denn “sonst verlieren wir das, was wir seit Monaten aufgebaut haben, und das will ich einfach nicht”, fahren die SPD-Politiker fort. “Ist das, was wir jetzt tun, genug?”, Stellte Lauterbach dann die Frage im Raum und gab die Antwort selbst: “Das ist meine Meinung: nein.”

Corona in Deutschland: Der PCR-Test ist sehr genau – aber das Ergebnis nur Tage später

“In Deutschland sind wir bei Teststrategien nicht so weit wie möglich”, sagt Lauterbach. “In Deutschland verlassen wir uns sehr auf den klassischen Test”, sagt er PCR-Testsdass es sehr teuer ist. Der Test * ist ebenfalls sehr genau, aber die Ergebnisse sind oft erst Tage später verfügbar.

Lauterbach im Corona-Gespräch mit Markus Lanz (ZDF): “Wir verfolgen derzeit die Pandemie”

“Wir laufen derzeit der Pandemie * nach”, sagten SPD-Politiker und verwiesen auf den Virologen Christian Drosten des Weiteren. “Die Strategie der Gesundheitsbehörden ist nicht richtig …”, lobt er sie zunächst für ihre Arbeit, aber: “Es ist ein Sisyphus-Job und auch äußerst ineffizient.” Wenn jemand heute krank wird, wenn er bereits am ersten oder zweiten Tag seiner Symptome ist und zuvor sehr ansteckend war, wird er getestet und erhält einige Tage später das Ergebnis: “Dann ist er fast nicht mehr ansteckend”.

Darüber Gesundheitsamt Dann erhalten Sie die Meldung “Folgen Sie den Kontakten”. Wenn sie infiziert sind, können sie sich möglicherweise nicht mehr selbst infizieren, aber sie hätten andere Menschen infiziert. Sie rennen derzeit mit einem zu genauen Test der Pandemie nach, es ist, als würde man einen Panzer nach Kaninchen laufen lassen “und wenn ich das Kaninchen im Blick habe, ist das Kaninchen weg”, sagt Lauterbach.

Markus Lanz (ZDF): Katastrophale Schulvorbereitungen – Lauterbach mit Vorschlag

Claudia PickDer Vorsitzende des staatlichen Elternrates für die Gymnasien in Schleswig-Holstein ist ebenfalls Gast im Programm und berichtet, dass viele Eltern den Schulstart kritisch sehen würden. Sie müssen darauf vorbereitet sein, dass einige Lektionen zu Hause stattfinden, aber darauf sind Sie nicht wirklich vorbereitet. “Wir sind gerade nicht bereit, es zu fangen. Wir haben einfach nicht die digitalen Optionen. Die Einrichtungen in den Schulen und zu Hause sind noch nicht vorhanden. “Der Staat hat sicherlich viel in Gang gebracht und Mittel zur Verfügung gestellt,” aber wir sind nur irgendwo auf dem Weg “, sagt Pick, aber einer ist nicht richtig vorbereitet.

Der Virologe Schmidt-Chanasit schlug ein Handy vor Lüftungsgerät so dass die Aerosolkonzentration in der Luft gering ist. Diese werden bereits in Krankenhäusern eingesetzt. “Man kann 500 Euro kosten, ja, es ist eine Investition von mehreren Millionen, aber Sie haben eine deutliche Verbesserung der Raumluft”, erklärte er. “Entschuldigung, wieder sehr kurz”, unterbrach ihn Lanz fast mit Ehrfurcht. “500 Euro pro Klassenzimmer oder Restaurantund dann könnten wir …? “” Es ist eine überschaubare Summe am Ende (…). Warum wird es dann nicht gemacht? “Wollte Lanz wissen. Das Prinzip der Hoffnung stand laut Lauterbach wahrscheinlich im Vordergrund. Die Bundesländer hatten gehofft, in die Schule zu gehen, und wenn etwas passierte, würden die Kinder in Phasen zu Hause unterrichtet.

Belüftung ist besonders wichtig für den Schulalltag. “Die Luft in deutschen Schulen ist ziemlich schlecht”, fuhr Lauterbach fort und fügte hinzu, dass dies gemessen werden kann. Die Belüftung ist besonders wichtig, weshalb Lauterbach darum gebeten hat, die Fenster so umzubauen, dass sie wirklich richtig geöffnet werden können. Lektion Nicht drei Viertel, sondern eine halbe Stunde (…), dann ist die Aerosolkonzentration in der Luft so niedrig, dass die Kinder die Maske zumindest während des Unterrichts nicht tragen müssen “, erklärt SPD-Politiker. Übrigens: Laut den Experten der Gruppe helfen die Alltagsmasken auf keinen Fall gegen die Aerosolmoleküle. “Die Maske trägt eigentlich sehr wenig zur Aerosolabwehr bei”, sagt Lauterbach. Nur FFP-2-Masken würden auch etwas aus dem Aerosol herausfiltern.

Markus Lanz (ZDF): Lauterbach mit einer Warnung vor Russlands Koronarimpfstoff

In Russland wurde ein Impfstoff * zugelassen. Das ist jetzt auch ein Problem. Schmidt-Chanasit konnte dazu nichts sagen, weil es so wenig Informationen gab. Die Nebenwirkungen müssen jedoch klar kommuniziert werden. In schweren Fällen kann es beispielsweise sehr schwerwiegende, sehr seltene Nebenwirkungen verursachen Entzündung das Gehirn oder die Leber.

“Es ist denkbar, dass mit der Impfung die Krankheit – wenn ich sie bekomme – noch schwerwiegender wird”, fügt Lauterbach hinzu. Es ist selten, aber in diesem Fall kann es nicht vollständig ausgeschlossen werden. “Es ist eine Reise über den Bodensee”, sagt Lauterbach. Wenn es schief ging und bekannt wurde, konnten die Leute Vertrauen verlieren im Impfstoff, sagten Politiker.

Die Koronapandemie bestimmt weiterhin den Alltag in Deutschland und der Welt. SPD-Experte Karl Lauterbach fordert eine Strategieänderung im Kampf gegen das Virus. Er spricht auch die Bundesregierung an. In Bayern gab es einen beispiellosen Fehler bei der Auswertung des Rücklaufkoronatests. Premierminister Markus Söder wird jetzt kritisiert. * Merkur.de ist Teil des landesweiten Ippen-Digital-Editing-Netzwerks.




Source link