Home / Wissen & Amp / Capcom plant klar zusätzliche Cloud-Versionen eigener Titel

Capcom plant klar zusätzliche Cloud-Versionen eigener Titel



  Nintendo Switch: Capcom plant, mehr Cloud-Versionen seiner eigenen Titel zu veröffentlichen


Letzten Monat kündigte Capcom eine Cloud-Version des Survival-Horror-Titels "Resident Evil 7" für den Nintendo-Switch an. Wie Quellen, die das Projekt kennen, wissen möchten, ob weitere Cloud-Versionen folgen werden.

Wie Capcom letzten Monat angekündigt hat, wird auch der Survival-Horror-Titel "Resident Evil 7" für Nintendos Switch erscheinen.

Allerdings gibt es mehrere Fallstricke. Zum einen wurde die Conversion-Version von "Resident Evil 7" bisher nur für den japanischen Markt bestätigt. Darüber hinaus wird der Titel von Switch nur in Form einer Cloud-Version gegeben. Die sogenannte "Resident Evil 7: Biohazard Cloud Version" ist seit dem 24. Mai in Japan verfügbar und über den Cloud-Service von Ubitus erhältlich.



Resident Evil 7: Das erste Cloud-basierte Switch Game Video [19659006] Wie Capcom kürzlich bekannt gab, wird auch der Survival-Horror "Resident Evil 7" in Form einer Cloud-Version für Nintendo Switch erscheinen. Wie das ganze …


Nintendo Switch: Hat Capcom More Cloud Version einen eigenen Titel?

Der Preis für die Verwendung von "Resident Evil 7: Biohazard Cloud Version" beträgt $ 2000 für 180 Tage. Dies entspricht etwa 15,30 Euro. Quellen, die mit dem Projekt vertraut sind, würden gerne wissen, dass "Resident Evil 7: Biohazard Cloud Version" nicht dort bleiben wird.

In einem Bericht des Wall Street Journal entschied sich Capcom stattdessen, weitere Titel in Form von Cloud-Versionen für Switch anzubieten. Da das japanische Unternehmen die Berichte bisher nicht bestätigen will, bleibt zu prüfen, welche Titel in Form von Cloud-Versionen zu Switch gehen.

Mögliche Projekte wie die Wiederaufnahme von Resident Evil 2, früher nur für PCs, Xbox One und PS4, wurden bestätigt.

Quelle: WSJ

Auch interessant


Source link