Home / Sport / Bühne zu klein für die Bundesliga: Keine Ausnahme für Holstein Kiel – DFL – 2. Liga

Bühne zu klein für die Bundesliga: Keine Ausnahme für Holstein Kiel – DFL – 2. Liga



Der KSV wird wahrscheinlich nicht in der Bundesliga im Holsteiner Stadion spielen

. KSV Holstein wird nach einer möglichen Bundesliga-Abstiegskandidatur bei Holstein seine Heimmannschaft wahrscheinlich nicht spielen. Die DFL lehnte eine Ausnahme ab. Kielers will noch nicht aufgeben.

  Holsteiner Stadion in Kiel "title =" Holsteiner Stadion in Kiel "width =" 260 "height =" 195

Derzeit ist das Fußballfeld der zweiten Liga: Holstein Stadion in Kiel

© image alliance  Vergrößern Das Bild

Wie Kiel am Dienstagnachmittag ankündigte, blieb die Lizenzabteilung der DFL in ihrer Entscheidung: Das Holsteiner Stadion war daher zu klein für 1

mit einer Kapazität von rund 10.000 Zuschauern. Bundesliga. Laut DFL-Verordnung werden 15.000 benötigt, davon müssen 8.000 Plätze sein. Die zweite Abteilung hatte eine Befreiung von der DFL beantragt.

KSV will dies vom zuständigen Genehmigungsausschuss überprüfen lassen. "Wir hoffen, dass wir unsere Heimspiele in Kiel im Falle eines Anstiegs ausspielen können", sagte KSV-Chef Wolfgang Schwenke: "34 Verschwendung wäre nach einem sensationellen Anstieg unfair. "Das Stadion würde die Sicherheitsanforderungen der DFL erfüllen und alle Bedingungen für die Übertragung der Spiele auf den geforderten Standard bieten.

" Wenn es für solche Situationen keine Ausnahmen gibt, wird es für Vereine wie Holstein Kiel sein, die es nicht tun ist ein großer Investor hat auf der Rückseite, unmöglich, ein Märchen zu machen, wie unsere Realität Wirklichkeit wird. Geschäftsführer Wolfgang Schwenke

"Zu unserem Stadion hat zu wenig Platz ist auf unsere Kosten aber stört nicht den Spielbetrieb." Wenn es für solche Startpositionen keine Ausnahmen gibt, ist es für Vereine wie Holstein Kiel unmöglich, wer Sie haben keinen großen Investor hinter sich, um eine Geschichte zu machen, wenn unsere Realität wird. " Sie können bei der 3. Liga-Niederlage nicht mit dem Bau eines modernen Stadions beginnen und hoffen, innerhalb von zwei Jahren Bundesliga spielen zu können, da der KSV in der Lage sein wird, erfolgreich zu sein.

Benötigte Kapazität bis 2019/20

Der Verein hofft immer noch auf eine positive Entscheidung. "Wir werden dem zuständigen Ausschuss unsere Argumente erläutern und klarstellen, dass dies eine historisch einmalige Situation ist", sagte Schwenke. Bis zur Saison 2019/20 wird das Holsteiner Stadion aufgrund des Neubaus von East Stand die erforderliche Kapazität von 15.000 Sitzplätzen haben. "Aber wir können diesen Mangel in ein paar Wochen nicht beheben", sagte Schwenke.

Kiel ist bereits vor der letzten Heimmannschaft gegen Eintracht Braunschweig am Sonntag als Dritter in der zweiten Liga fest entschlossen. Im Abschlussspiel (17. und 21. Mai) spielen "Störche" gegen den SC Freiburg, Wolfsburg Wolfsburg oder Hamburger SV für den Aufstieg in die Bundesliga.

ski

Video zum Thema

kicker.tv Hintergrund 07.05., 11:41

Düsseldorf feiert Fortuna – Kiel wird "brennen"

Fortuna Düsseldorfs erstes Heimspiel nach dem stetigen Aufstieg wurde ein große Party. Die Gegner aus Kiel trugen dazu bei: Die Störche haben erst ein Jahr nach der zweiten Liga die Chance, durch die Schließung der Bundesliga zu kommen.

Alle Videos in der Übersicht


Source link