Home / Sport / Bass Dost von Sporting Lissabon verletzt von seinen eigenen Fans auf dem Kopf

Bass Dost von Sporting Lissabon verletzt von seinen eigenen Fans auf dem Kopf



Dost von eigenen Fans angegriffen

/ Lesezeit: 2 Minuten

Verkleinern

  Das Schachspiel bei Sporting Lissabon geht weiter
Ex-Bundesliga-Profi Bas Dost wurde in Portugal von seinen eigenen Ultras angegriffen und in seinem Kopf verletzt
© Getty Images

Ex-Bundesliga-Star Bas Dost in Sporting Lissabon wurde in Portugal von seinen eigenen Fans angegriffen und schwer auf dem Kopf verletzt. Der Club hat bereits geantwortet.

Rund 50 maskierte Menschen stürmten am Dienstag den Trainings- und Umkleideraum für den portugiesischen Erstligisten Sporting Lissabon.

Laut verschiedenen lokalen Medien wurden Angreifer mit Stöcken und Gürteln bewaffnet. Beim Angriff der Ultra-Gruppierung wurden daher mehrere Spieler und Trainer verletzt. Der ehemalige Wolfsburger Stürmer Bas Dost erlitt eine blutende Kopfverletzung. Der portugiesische Meister von 1963 verurteilte die Angriffe auf das Schärfste: "Wir werden Vandalismus und Aggressionen gegenüber Sportlern, Trainern und Vereinsmitarbeitern in jeder Hinsicht dulden", sagte der Verein in einer Stellungnahme. "Es ist nicht Sporting, und es kann nicht Sporting sein."

Sporting konnte sich am letzten Spieltag nicht mit einer 1: 2-Niederlage in Maritimo Funchal für die Champions League qualifizieren und beendete die Saison hinter Titelverteidiger FC Porto und Stadtrivale Benfica auf dem dritten Platz.

Am Sonntag spielt Trainer Jorge Jesus Teams im Pokalfinale gegen CD Aves.


Source link