Home / Deutschland / AfD sinkt auf 13 Prozent

AfD sinkt auf 13 Prozent



D Die Popularität von AfD ist auf den niedrigsten Stand seit zwölf Wochen gesunken. Es verliert zwei Prozentpunkte und erreicht nur 13 Prozent. Dies belegt eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid für die Zeitung Bild am Sonntag.

Die SPD gewinnt damit einen Punkt und zieht nun mit 15 Prozent der AfD vorbei. Die Union wächst ebenfalls um einen Prozentpunkt und landet auf 29 Prozent.

Die Grünen verlieren dagegen einen Prozentpunkt und rutschen auf 20 Prozent. Die Linke erreicht 9 Prozent (plus 1), die FDP wie in der Vorwoche 7 Prozent. Das Ergebnis anderer Parteien beträgt ebenfalls unverändert 7 Prozent.

Im Zeitraum vom 1

0. bis 16. Oktober 2019 wurden insgesamt 1.444 Personen befragt. Frage: "Über welche Partei würden Sie stimmen, wenn am kommenden Sonntag Bundestagswahlen stattfinden würden?" [19659005] Timo Frasch, München


Source link

Share