Home / Wissen & Amp / 16-Kern-CPU: Ryzen 9 3950X erscheint im November mit Threadripper v3

16-Kern-CPU: Ryzen 9 3950X erscheint im November mit Threadripper v3



Eine gute Woche wäre vorgesehen gewesen, die Ryzen 9 3950X ursprünglich angekündigt im September 2019 zu veröffentlichen. Aber es ist egal, da AMD angekündigt hat, dass die 16-Kern-CPU auf November verschoben wird. Im selben Monat trat auch der Abisolierer v3 (Castle Peak) in den Handel ein, den AMD bereits vor einiger Zeit für den Herbst 2019 im Ausblick hatte.

Stellenmarkt

  1. RSG Group GmbH, Berlin
  2. operation services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Braunschweig



Ryzen 9 3950X wird das Topmodell der Serie sein, aber selbst der 12-Kern Ryzen 9 3900X (Test) ist noch kaum erhältlich. Die TSMC-Kapazität des Auftragnehmers von 7 nm ist möglicherweise nicht der Hauptgrund dafür, sondern vielmehr die kostspielige Bindung, die sich für Hochfrequenz-Chips entscheidet. 3900X ist mit 4,6 GHz ausgestattet und für 3950X bietet AMD bis zu 4,7 GHz. Diese Uhr ist jedoch als Grenzwert zu verstehen und steht nur bei geringer Belastung.

Für den Wire Ripper v3 gibt es bislang kaum offizielle Informationen, aber einige Details sind durchgesickert: Laut Gamers plant Nexus AMD für den Sockel TR4 mit DDR4-3200 anstelle von DDR4-2933, das Topmodell ist wieder mit maximal 32 Kernen ausgestattet, wie aus Thread bekannt Ripper 2990WX (Test), Wettbewerber. Offensichtlich steigt die thermische Verlustleistung von 250 Watt auf 280 Watt. Zusätzlich zu TR4 sollte es einen weiteren Epyc-Zweig für Workstations geben, der über acht statt vier Speicherkanäle verfügt – daher werden neue Karten benötigt – und der bis zu 64 Kerne haben kann. AMD selbst gab heute bekannt, dass threadripper v3 im November mit 24 Kernen starten wird.

Intel hat inzwischen Cascade Lake X für Oktober angekündigt: Sie folgen Skylake X Refresh als Core i9-9980XE, es bleiben also bis zu 18 Kerne übrig. Die ersten Ergebnisse in Geekbench zeigen, dass der Core i9-10980XE mit 3 GHz bis 4,7 GHz arbeiten wird – etwas mehr als sein Vorgänger.

Kerne Basistakt / Boost L3 $ Speicher TDP Einführungspreis
Ryzen 9 3950X 16 + SMT 3,5 GHz / 4 7 GHz 64 MB DDR4-3200 (SR) 105 Watt 750 USD
Ryzen 9 3900X 12 + SMT 3,8 GHz / 4,6 GHz [19659016] 64 MByte DDR4-3200 (SR) 105 Watt 500 USD (530 Euro)
Ryzen 7 3800X 8 + SMT 3,9 GHz / 4,5 GHz 32 MB DDR4-3200 (SR) 105 Watt 400 USD (430 Euro)
Ryzen 7 3700X 8 + SMT 3,6 GHz / 4, 4 GHz 32 MB DDR4-3200 (SR) 65 Watt 320 USD (350 Euro)
Ryzen 5 3600X 6 + SMT 3, 8 GHz / 4,4 GHz 32 MB DDR4-3200 (SR) 95 Watt 250 USD (265 Euro)
Ryzen 5 3600 6 + SMT 3.6 GHz / 4,2 GHz 32 MB ] DDR4-3200 (SR) 65 Watt [1 9659016] 200 USD (210 Euro)

Technische Daten für AMD Ryzen 3000 (Matisse)


Source link