Home / International / Portugal: Mögliche Leichen von vermisstem Salzburgerin gefunden

Portugal: Mögliche Leichen von vermisstem Salzburgerin gefunden




Vermisste Frau in Portugal

Todesursachen noch unklar

 Blaulicht, Polizei, SB

Pixabay / CC0

Möglicherweise kann ein fehlendes Salzburgerin gefunden werden. (SYMBOLBILD)

Möglicherweise wird der 28-jährige Salzburger gefunden, der seit Ende Juni 2019 in Portugal vermisst wird. Portugiesischen Medien zufolge wurde in der Gemeinde Pedralva eine Leiche entdeckt, die sich mit dem vorgenannten Handel befassen konnte. Um die Identität und die Todesursache der unbekannten Person zu klären, wird eine forensische Autopsie durchgeführt. Die Salzburger Polizei wird über den Leichenfund informiert

Der Salzburger wurde zuletzt am Abend des 28. Juni östlich von Pedralva, einem Dorf in Vila do Bispo, in der Landschaft der Algarve-Küste gesehen. In diesem Gebiet wird eine stark verwurzelte Leiche in einem Gebiet entdeckt. Die geheime Person, die die Leiche gefunden hatte, alarmierte die Polizei. Es stellte sich heraus, dass es sich um die sterblichen Überreste des jungen Österreichers handelte, wie ein Online-Bericht des "in Portugal ansässigen" am Montag ergab.

Polizei mit portugiesischen Behörden in Kontakt

Die Polizei in Salzburg ist vorbereitet vom Leichenfund informiert. Sie steht in Kontakt mit den portugiesischen Behörden. Ob es sich tatsächlich um das vermisste Salzburgerin handelt, ist laut einer Sprecherin der Landespolizeidirektion Salzburg auf Anfrage der APA noch nicht geklärt. Das Ergebnis der Autopsie und des DNA-Vergleichs sollte bis Ende dieser Woche oder ab nächster Woche vorliegen.

Salzburgerin wird seit Monaten vermisst.

Der Grafiker startete 2018 eine Europatour und ist seit letztem Herbst in einem Camp Pedralvas auf. Sie soll zum Zeitpunkt ihres unerhörten Verschwindens laut Suchanfragen in den sozialen Medien nur mit leichterer Kleidung und Sandalen unterwegs sein. Geld, Handy- und Reisepässe, Bankkarten und Computer wurden in Ihrer Nachbarschaft zurückgelassen. Als ein Freund von Ihnen auf Facebook gepostet hat, sagte der Suchbereich, es sei sehr groß und schwierig zu suchen. Die Autopsie sollte in der portugiesischen Hafenstadt Portimao durchgeführt werden.

(Quelle: APA)
                

Aufgerufen am 11.11.2019 um 04:03 Uhr https://www.salzburg24.at/news/salzburg/portugal-vermutlich-leiche-von-vermisster-salzburgerin-gefunden-79047607


Source link