Home / Sport / Pilz, Schubert für Tokyo Ticket – News

Pilz, Schubert für Tokyo Ticket – News



In jedem Fall stimmt die Richtung in Bezug auf Tokio 2020 – Jakob Schubert belegt in der kombinierten Wertung den dritten Platz nach den Einzelentscheidungen in Boulder, Vorstieg und Speed ​​und Jessica Pilz, die als 17. den Kombinationswettbewerb bei den Kletterweltmeisterschaften in Hachioji erreichten In Japan steht nur dieser Wettbewerb bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio auf dem Programm. Für die 18-jährige Juniorin Sandra Lettner reichte es jedoch nicht für 33.

Die Speed-Goldmedaillen gingen an den Italiener Ludovico Fossali und die Pole Aleksandra Miroslaw. Wie erwartet hatten die Österreicher bei der Medaillenentscheidung in dieser Disziplin kein Mitspracherecht, Schubert belegte den 59. Platz, bei den Frauen den 38. Platz für Sandra Lettner und den 43. Platz für Pilz und sicherte sich damit die kombinierte Startposition.

Schubert war in Hachioji Silber in Boulder und Bronze an der Spitze gewann bereits zwei Medaillen, in Kombination ist er vor einem Jahr Titelverteidiger bei der Innsbrucker Heimmeisterschaft. Bei der Weltmeisterschaft handelt es sich um sieben der 20 Quotenplätze.

"Meine Startposition war sehr gut, ich konnte ziemlich locker mit dem Geschwindigkeitsereignis umgehen, so dass ich die Geschwindigkeitsläufe als Training für Montag verwenden konnte", sagte Schubert, der die kombinierte Qualität schon vor dem einzelnen schnellen Rennen hatte. "Das Vertrauen in den Kombinationswettbewerb ist auf jeden Fall richtig, aber ich darf am Montag keine Fehler machen, um den Traum vom frühen Olympia-Ticket zu verwirklichen."

&version=v3.0&appId=261061997792937&autoLogAppEvents=1&#39 ;; fjs.parentNode.insertBefore (js, fjs); } (Dokument, & # 39; Skript & # 39 ;, & # 39; Facebook-JSSDK & # 39;));
Source link