Home / Wirtschaft / Loanboox war auf dem richtigen Pferd

Loanboox war auf dem richtigen Pferd



Und vor allem auf die richtigen Fahrer, also auf ein Team, das eine gute Idee geben kann. Die Finanzierungsplattform beschleunigt das Tempo und setzt mit der 1000. Finanzierungsanfrage einen neuen Meilenstein.

Was vor kaum zwei Jahren begann, erreichte Dimensionen, die die Gründer der Gründer bestätigen. Loanboox ist keine "reguläre" Kreditplattform, sondern ein spezialisierter Finanzmarkt für öffentliche Unternehmen, Unternehmen, institutionelle Investoren und Banken.

FinTech macht keine kleinen Rollen

Dies liegt in der Natur des Geschäftsmodells, Projekte und Kapitalanforderungen für Städte oder Kantone sind aus offensichtlichen Gründen. Die Kreditnachfrage in dieser in Loanboox gelisteten B2B-Nische variiert zwischen 0,5 und 500 Millionen Franken. Das im September 201

6 gestartete Angebot, direkt und auf einer Kapitalmarktplattform zwischen staatlichen Stellen und institutionellen Anlegern zu kreditieren, wurde von Anfang an erhalten – von Anfang an willkommen – das Volumen der angefragten und realisierten Kredite ist stetig gestiegen.

Größe Das gebackene Brot wird jedoch nicht nur durch die einzelnen Kreditbeträge definiert, sondern auch die Ausstattung für den Backofen wird ständig erweitert. So hat Loanboox beispielsweise ein Geschäftsmodell, das auch in der Schweiz gut funktioniert, an andere Länder angepasst. In Deutschland seit Ende 2017 aktiv, wurde die Plattform heute auch für die Märkte in Österreich und Frankreich aktiviert.

Zusätzlich zu seinem Kerngeschäft wurden Dienstleistungen für andere verwandte Bereiche entworfen und als Angebot auf den Markt gebracht. Zum Beispiel die Online-Lösung im Interbankenhandel, also der digitalisierte Kreditpool zwischen Banken. Oder mit Anleihen ein zusätzliches Finanzierungsinstrument, das den Schweizer Anleihemarkt digitalisiert.

Zahlen um 1000. Finanzierungsanfrage

Tausende von Kreditanfragen in knapp zwei Jahren sind beeindruckend, wenn nicht nur gefordert, sondern auch realisiert. FinTech liefert im Zusammenhang mit den rund 1000 spezifischen Zahlen und Werten:

Bisher hat das Loanboox-Team eine Anfrage für ein Volumen von fast 15 Milliarden, von denen mehr als 6,5 Milliarden realisiert und erfolgreich abgeschlossen wurden.

Die Kurve ist gestiegen Brant, das Wachstum hat sich in den letzten Monaten stark beschleunigt. Erst im ersten Halbjahr 2018 haben Städte, Gemeinden und kommunale Unternehmen aus der Schweiz und Deutschland rund 380 Kreditanträge gestellt. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entspricht dies einem Anstieg des Umfragevolumens um 150 Prozent.

Stefan Mühlemann Gründer und Geschäftsführer von Loanboox, auf dem mittlerweile sehr hohen Niveau und der Entwicklung der rasant wachsenden Zahl von Anfragen und Abrechnungen:
]

Dies zeigt, dass Loanboox zunehmend in Anspruch genommen und genutzt wird als bevorzugte Alternative zur konventionellen Kreditvergabe

Mit der Loanboox-Plattform sind mittlerweile 300 Investoren und mehr als 900 Kreditnehmer verbunden. Das beantragte durchschnittliche Kreditvolumen beträgt 10-15 Millionen Franken, wobei die grössten Transaktionen 200 Millionen Franken betragen. Die Laufzeiten liegen zwischen einigen Wochen und mehr als 40 Jahren bei einer durchschnittlichen Laufzeit von 2,5 Jahren.

Mühlemann ist nicht nur stolz auf das Wachstum von FinTech, sondern vor allem auf die Bestätigung von Qualität und Service. Schlüsselfaktoren Kunden deutlich sehen und schätzen:

Unsere Kunden sind sehr zufrieden – und im ganzen Land – erneuern fast 90 Prozent der ausstehenden Darlehen durch Loanboox


Source link