Home / Wirtschaft / Helvetic Airways übernimmt die erste E190-E2

Helvetic Airways übernimmt die erste E190-E2



Swiss Helvetic Airways hat ihren ersten Embraer E190-E2 übernommen. Das Flugzeug trägt das HB-AZA-Kennzeichen und absolvierte am 1. November seinen ersten kommerziellen Passagierflug nach Bremen.

"Unser Unternehmen tritt in eine neue Ära ein und wird einer der führenden Embraer-Betreiber in Europa." CEO Tobias Pogorevc.

Die E190-E2 hat ein maximales Startgewicht von 52 Tonnen und kann 110 Passagiere bis zu 5.278 Kilometer befördern – rund 1.000 Kilometer länger als die "klassischen" Embraer-Modelle.

Helvetic hat ordnungsgemäß zwölf Flugzeuge bestellt und verfügt über eine Option für ein weiteres Dutzend.

(rot)


Source link