Home / Wirtschaft / Euro und Pfund nach Brexit-Abstimmung unter Druck | 22/10/19

Euro und Pfund nach Brexit-Abstimmung unter Druck | 22/10/19



Der Euro und das Pfund Sterling gerieten am Dienstag nach der Abstimmung am Brexit-Abend im Londoner Unterhaus unter Druck.

Die gemeinsame Währung wurde zuletzt mit 1.123 USD gehandelt. Kurz vor dem Abstimmungsergebnis hatte ein Euro 1.1154 USD gekostet. Das britische Pfund fiel sogar von 1.1659 EUR auf 1.1585 EUR.

Das britische Parlament hatte das strenge Brexit-Schema von Premierminister Boris Johnson verwandelt. Anschließend gab er bekannt, dass er seine eigenen Rechtsvorschriften zum Brexit-Abkommen ausgearbeitet habe.

Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzzinssatz auf 1,1130 (Montag: 11,173 USD) festgesetzt. Damit hatte der Dollar 0,8985 EUR gekostet (0,8950).

NEW YORK (dpa-AFX)

Quelle: niroworld / Shutterstock.com, Claudio Divizia / Shutterstock.com, pitchr / Shutterstock.com, Bartosz Zakrzewski / Shutterstock.com

"; fjs.parentNode.insertBefore (js, fjs); } (Dokument, & # 39; Skript & # 39 ;, & # 39; Facebook-JSSDK & # 39;));
Source link