Home / Wirtschaft / Börse – Merhaba, Wirecard! Innovativer Zahlungsdienstleister auf Expansionskurs in die Türkei

Börse – Merhaba, Wirecard! Innovativer Zahlungsdienstleister auf Expansionskurs in die Türkei



Mann, was war die Aktie von Wirecard (WKN: 747206) für eine Dynamik auch in der neuen Börsenwoche? Im Rahmen des Anleihenemissionsprojekts gab es eine neue, spannende Zusammenarbeit sowie einige Kritik. Darüber hinaus kündigten die Zusammenarbeit mit SoftBank und das Management des innovativen Zahlungsdienstleisters zusätzlich zur Erhöhung der konservativen Prognose für 2020 eine Erhöhung von 2025 Vision an. Wie gesagt, eine heiße Börsenwoche.

Bis Ende dieser Woche kann der innovative Zahlungsdienstleister mit einer anderen Partnerschaft auf sich aufmerksam machen. Mal sehen, wohin die Reise in dieser Zeit geht und welche Bedeutung dieses zusätzliche Mosaikpartikel im Puzzle für diese Wachstumsgeschichte haben kann.

Wirecard kooperiert mit Buchungsagentur

Wie die DAX-Gruppe Ende dieser Woche bekannt gab, werden Sie an der zukünftigen Zusammenarbeit von Enuygun teilnehmen. Hinter diesem Namen verbirgt sich eine türkische Online-Buchungsagentur für Flugreisen, die bereits einige Meilensteine ​​gesetzt hat. Darüber hinaus bezeichnet sich das Unternehmen als führender Online-Buchungsservice für Flugreisen in dieser Region, mit dem Wirecard erneut zu einem bekannten Partner werden könnte. Obwohl dieser Name uns vielleicht nichts sagt.

Derzeit besuchen monatlich bis zu 1

7 Millionen Benutzer die Website, und das Unternehmen wickelt bereits 5 Millionen Flugtickets pro Jahr ab. Diese Zusammenarbeit kann daher die Wachstumsgeschichte von Wirecard erheblich erweitern. Abgesehen von weiterem Wachstum, das auch für die Zukunft eine gewisse Dynamik haben dürfte.

Gemeinsam wollen die beiden Mitarbeiter künftig die digitalen Zahlungen von Enuygun optimieren. Wirecard kümmert sich hauptsächlich um Kreditkartenzahlungen, was bei Flugbuchungen alles andere als ungewöhnlich ist. Definitiv eine weitere aufregende Partnerschaft, die der innovative Zahlungsdienstleister Ende dieser Woche auflösen konnte. Wir sind aber schon an eine bestimmte Anzahl von Treffern gewöhnt.

Großer Name in einer unterentwickelten Region!

Enuygun sollte daher ein weiterer großer Name sein, der dem Wirecard-Kundenportfolio hinzugefügt wurde. Die 5 Millionen Buchungen pro Jahr werden sicherlich ein hohes Transaktionsvolumen aufweisen, aus dem der DAX-Zahlungsdienstleister künftig seinen Anteil reduzieren wird. Dies wird das Millionenangebot um ein weiteres Volumen erweitern, vielleicht sogar um ein vielfaches, zumal Online-Buchungen weiterhin ein schnell wachsender Markt sind.

Interessant ist die Region aber auch im Zusammenhang mit dieser Partnerschaft. In der Türkei konnte Wirecard bisher selten mit größeren und prominenteren Kooperationen glänzen. Möglicherweise wird dieser Schritt einen weiteren Wachstumsmarkt eröffnen, zumindest solange andere türkische Unternehmen auf der Suche nach einem innovativen Zahlungsdienstleister auf Wirecard aufmerksam werden.

Auch die regionale Expansion der DAX-Gruppe gewinnt an Fahrt. Investoren können daher manchmal auch die Dynamik verfolgen, die sich hier ergibt. Neben der qualitativen Wachstumsdynamik, die inzwischen nicht mehr abgetan werden kann.

Sie kennen wahrscheinlich bereits jede Schlussfolgerung.

Nun, was soll ich am Ende sagen? Die Wachstumsgeschichte lebt. Das Wachstum nimmt Fahrt auf. Prognosen können erhöht werden. All dies war in den letzten Tagen eine Schlagzeile, die Wirecard bewegt hat.

Kritiker finden es derzeit schwierig, in der Wachstumssuppe des innovativen Zahlungsdienstleisters ein Haar zu finden. Obwohl einige wirklich versuchen.

Ist das die nächste Drahtkarte?

Wirecard legte um fast 2.000% zu. Jetzt gibt es einen vielversprechenden "Nachfolger", der bald die Führung übernehmen kann. Erst im vergangenen Jahr ging die Aktie an die Börse. Mit einem Umsatzwachstum von 49% (2018) und einer fantastischen Marge von 52% (vor Steuern und Abschreibungen) überzeugt das Unternehmen Analysten, während seine Plattform die leistungsstärksten Internethändler weltweit anzieht und bereits über 3 Milliarden Menschen erreicht. Ist es ein neuer Technologieriese, der aufwächst? Lesen Sie alle Details hier:

Motley Fool hat jetzt einen kostenlosen Sonderbericht erstellt, der wichtige Informationen zu diesem Unternehmen enthält. Klicken Sie hier, um diesen Bericht kostenlos herunterzuladen.

Vincent besitzt Wirecard-Aktien. Motley Fool empfiehlt SoftBank.

Motley Fool Germany 2019


Source link